NEWS

Porsche-Arena

Heimspiele bis zur Winterpause ausverkauft

Seit heute sind die Heimspiele des TVB 1898 Stuttgart bis zur Winterpause Ende Dezember allesamt ausverkauft. Bereits letzte Woche stand fest, dass die WILD BOYS ihr Highlight Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen den amtierenden Meister, die Rhein-Neckar Löwen, vor einer ausverkauften Porsche-Arena austragen werden. Heute gingen nun die letzten Tickets für die SCHARRena-Heimspiele gegen Lübbecke

WEITERLESEN

3. Mannschaft siegt in Stuttgart

Männer Bezirksliga: MTV Stuttgart – TV Bittenfeld 3 24:29 (12:16) Am vergangenen Sonntag musste der TVB erneut gegen einen Tabellennachbarn antreten, diesmal ging es nach Stuttgart zum dortigen MTV. Die Dritte kam sehr gut ins Spiel und führte nach fünf Minuten mit 0:3. Die Abwehr stand sehr kompakt und im Angriff wurden klare Chancen herausgespielt,

WEITERLESEN

U17 gewinnt gegen TuS Helmlingen

B-Jugend Oberliga Baden-Württemberg: TVB – TuS Helmlingen 32:26 Beim hochverdienten Heimsieg der U17 zeigten die Bittenfelder, sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff eine gute Leistung. Vom Gegner aus Helmlingen war vor dem Spiel bekannt, daß die Spieler sehr kampfstark sind und sich zu keiner Phase des Spiels aufgeben. Genau diese Eigenschaften zeigten sie

WEITERLESEN

U15 verliert umkämpftes Derby

C-Jugend Oberliga: SV Remshalden – TVB 21:20 (10:12) Einen herben Rückschlag musste die U15 gegen den Tabellenzweiten SV Remshalden am vergangenen Sonntag hinnehmen. Mit einer unglücklichen 21:20 Niederlage mussten die Young Boys den Gastgebern letztlich beide Punkte überlassen. Bester Werfer der Heimmannschaft war Marc Klein mit 10/3 Toren. Auf Seiten der Young Boys traf Julian

WEITERLESEN

Großer Kampf leider nicht belohnt

Männliche B-Jugend Bezirksliga: Stuttgarter Kickers – TV Bittenfeld 2 27:23 (11:10) Das schwere Auswärtsspiel zum Rückrundenauftakt in Stuttgart-Möhringen stand leider unter keinem günstigen Stern. Die B2 reiste ohne Torhüter und weitere sechs Feldspieler an. Zusätzlich verletzte sich Finn beim Aufwärmen und musste ebenfalls für die Partie passen. Zum Glück konnte der Kader durch Leon aus

WEITERLESEN