NEWS

Manuel-Späth-beim-Wurf

Kiel zieht Stuttgart davon

5:1 Zähler gegen 7:1 Zähler, mit diesen Serien gingen der TVB 1898 Stuttgart und der THW Kiel am Donnerstagabend ins Duell in der Porsche Arena. Bei den Gästen meldeten sich Lukas Nilsson (fiebriger Infekt) und Niclas Ekberg (Magen-Darm) wieder einsatzbereit, die “Wild Boys” konnten nach den Verletzungssorgen der vergangenen Wochen immerhin 14 Spieler aufbieten. Zunächst

WEITERLESEN

Einzug ins Viertelfinale

Der TV Bittenfeld II kann seine Siegesserie fortsetzen und bleibt auch im 11. Pflichtspiel der Saison erfolgreich. Somit zieht der TVB II das erste Mal überhaupt in das Viertelfinale des HVW-Pokals ein. In einer gut besuchten Gemeindehalle taten sich die Bittenfelder zunächst sehr schwer. Viele einfache Fehler sowie unvorbereitete Abschlüsse führten dazu, dass der TVB

WEITERLESEN

Bobby-Schagen-wirft

Wichtige Punkte beim Abstiegskonkurrenten

Doppelten Grund zur Freude haben die Erstliga-Handballer des TVB 1898 Stuttgart in diesen Tagen: Am Sonntag holte sich der TVB in überzeugender Manier die wichtigen Punkte beim Abstiegskonkurenten TV Hüttenberg. Tags darauf einigte sich der TVB mit seinem niederländischen Nationalspieler Bobby Schagen auf die vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2019. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Publikumsliebling Michael

WEITERLESEN

Derbysieg trotz schwacher Abwehrleistung

Männliche B-Jugend Bezirksliga: VfL Waiblingen – TV Bittenfeld 2 31:39 (19:22) Nach dem knappen Sieg im Zipfelbachderby in der Vorwoche stand das Stadtderby in Waiblingen auf dem Spielplan. Diese Partie stand unter dem Motto „Tag der offenen Tür“ und so durften die zahlreichen Zuschauer insgesamt 70 Tore bestaunen. Der TVB startete hellwach in die Begegnung

WEITERLESEN

Sieg beim Aufsteiger

Bezirksliga Männer: SG Weinstadt 2 : TV Bittenfeld 3 19:22 (13:9) Am vergangenen Samstag stand für die Dritte das erste Harzfreie Spiel der Saison in Weinstadt auf dem Spielplan. Es wurde das zu erwartend schwere Spiel gegen den Aufsteiger; die Mannschaft von Trainer Francisco Sabajanes kam nur schwer ins Spiel. Der TVB hatte massive Anfangsschwierigkeiten,

WEITERLESEN