NEWS

Jonas-Maier-im-Tor

Jonas Maier im Portrait

Hi Jonas, gegen Leipzig hast Du 39 Prozent Deiner Bälle gehalten. Was konntest Du trotz der bitteren Niederlage aus dem Spiel ziehen? Die Niederlage gegen Leipzig war in dieser Art und Weise sehr bitter. Wir haben es nicht geschafft unseren Matchplan über die 60 Minuten durchzuziehen und insbesondere die vielen technischen Fehler sowie die mangelnde

WEITERLESEN

Jahres-Auftaktveranstaltung

Liebe TVB-Jugend, auch Anfang 2018 wollen wir euch wieder zu unserer Jahres-Auftaktveranstaltung unter dem Motto „Spiel – Sport – Spaß“ ganz herzlich einladen. Wann? 21.01.2018 Wo? In der Bittenfelder Gemeindehalle Uhrzeit? 15 – 18 Uhr mit Grillwürstchen, Kaffee + Kuchen und gemütlichem Beisammensein Wir haben ein buntes Programm für euch vorbereitet und würden uns freuen

WEITERLESEN

Stefan-Salger

Bilanz zur EM-Pause

Wer hätte das gedacht: Der TVB 1898 Stuttgart steht in seiner dritten Saison in der ersten Handball-Bundesliga zur Winterpause einen Punkt schlechter da als in der vergangenen Spielzeit. Lediglich zwei Zähler trennen den TVB von den Abstiegsrängen. Es ist höchste Vorsicht geboten – zumal sich die Konkurrenten als reichlich widerborstig präsentieren. Oberste Zielvorgabe des TVB

WEITERLESEN

Juergen-Schweikardt

Erfolgsrezept: Tradition und Innovation

Vor 15 Jahren spielten die Handballer des TV Bittenfeld noch in der fünften Spielklasse. Mit einem Etat von 150 000 Euro startete der TVB in seine erste Zweitligasaison, im dritten Jahr in der ersten Liga stehen 3,8 Millionen zur Verfügung – der TVB 1898 Stuttgart ist heute ein Wirtschaftsunternehmen und ein Aushängeschild der Region. Wir sprachen

WEITERLESEN

Stefan-Salger-Löwen

Eine Niederlage, die Mut macht

Die Überraschung ist ausgeblieben im Weihnachtsspiel vor 6211 Zuschauern in der ausverkauften Stuttgarter Porsche-Arena. Bei der 23:29-Niederlage (13:16) im letzten Spiel des Jahres gegen den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen hat sich der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart allerdings sehr gut präsentiert. Der eine oder andere Fan hatte im Vorfeld die schlimmsten Befürchtungen: Sollten die Rhein-Neckar Löwen

WEITERLESEN