NEWS

Auswärtsspiel unterhalb der Wartburg

An einen historischen Ort führt den TVB 1898 Stuttgart die Reise in der DKB Handball Bundesliga am Samstag. Doch für die sehenswerte Wartburg haben die WILD BOYS bei ihrem Gastspiel im thüringischen Eisenach sicherlich keinen Sinn. Dafür ist die Partie beim ThSV Eisenach einfach zu wichtig, um sich an diesem Tag mit Martin Luther und

WEITERLESEN

Friedrich fällt aus

Rückraumspieler des TVB Stuttgart leidet an Schambeinentzündung. Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart muss drei bis sechs Monate auf seinen Rückraumspieler Lars Friedrich verzichten. Der Linkshänder leidet an einem Knochenödem des linken Schambeinast. Bereits bei der 30:33 Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den SC Magdeburg musste Friedrich auf einen Einsatz verzichten. Nach einer eingehenden Untersuchung durch den

WEITERLESEN

Unnötige Niederlage in einem schwachen Spiel!

SG Weinstadt – TV Bittenfeld 2:   23 – 21 (12 – 8) Der Sieg des letzten Wochenendes beflügelte die B2 leider nicht ausreichend. In einem niveauarmen Bezirksligaspiel war der TVB die schwächere von zwei schwachen Mannschaften. Die Blau-Weißen zeigten sich von Beginn an vom sehr körperbetonten Spiel der Gastgeber überrascht. Als Folge davon fehlte die

WEITERLESEN

66 Tore in 40 Minuten

HSG Ca-Mü-Max – TV Bittenfeld 34:32 (6:11) Am vergangenen Sonntag musste sich die D1 gegen das starke Team der Spielgemeinschaft Cannstatt, Mühlhausen, Max-Eyth-See antreten. Es entwickelte sich ein tolles Jugendspiel bei dem in 40 Spielminuten sage und schreibe 66 Tore fielen. Es war von Beginn an eine packende Begegnung. Nicht gerade ein Leckerbissen für Defensivfreunde,

WEITERLESEN

C2 unterliegt gegen Heumaden/ Sillenbuch

Am Samstag 17.10. mußte die C2 nach Heumaden/Sillenbuch. Die Voraussetzungen waren mal wieder äußert schlecht, nachdem wieder mal einige Spieler kurz vor Abfahrt abgesagt haben. Kurzfristig konnte Noah Behling aus der D-Jugend aktiviert werden und so hatte man wenigsten einen Auswechselspieler. Vorort traf man auf eine körperlich überlegen Mannschaft die zumeist einen Kopf größer waren

WEITERLESEN