NEWS

B2 gewinnt Verfolgerduell souverän

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld 2 – HSG Oberer Neckar 27:21 (12:11) Im letzten Spiel des Kalenderjahres 2016 empfing der TVB den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Stuttgart. Allen Beteiligten war klar, dass nur der Sieger dieser Begegnung den Anschluss an die Tabellenspitze halten würde. Mit diesem Wissen verlief die Partie über die gesamte erste Halbzeit sehr

WEITERLESEN

Unentschieden der Bundesligareserven

Mit einen gerechten 28:28 Unentschieden trennten sich die Bundesligareserven aus Bittenfeld und Bietigheim in der Württembergliga. Bereits zur Halbzeit stand es 13:13. Keine Mannschaft konnte sich im Verlaufe des Spiels mit mehr als 3 Toren absetzten. Mehrmals im Spiel führte die eine oder andere Mannschaft und so kam es oft zum Gleichstand. Zuerst hatte Bittenfeld

WEITERLESEN

TVB nur ein Spielball der Flensburger

Ein Desaster hat der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart gestern erlebt: Vor 6211 maßlos enttäuschten Zuschauern in der ausverkauften Porsche-Arena war das Team von Trainer Markus Baur nicht mehr als ein Spielball der SG Flensburg-Handewitt. Der Vizemeister siegte mit 46:28 (24:12). Beim TVB kam alles zusammen: Torhüter Dragan Jerkovic schied verletzt aus. Mit einer Sensation hatte

WEITERLESEN

C1 im Oberliga Derby siegreich

SV Remshalden – TVB 24:29 (13:14) Die Young Boys zeigten in ihrem ersten Oberliga Spiel gegen den SV Remshalden eine solide Leistung und fuhren gleich einen 29:24 Derbysieg ein. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bezwang der TVB die spielstarken Jungs aus dem Remstal. Beiden Mannschaften merkte man die Nervosität zu Beginn des Spiel deutlich an. Viele

WEITERLESEN

D1- und D2-Jugend im Einsatz

Bezirksklasse: TV Bittenfeld – SV Stuttgarter Kickers 33:14 (3:18) Auch gegen den bisherigen Tabellenführer von den Stuttgarter Kickers blieb unsere D1 ungeschlagen. Man erwartete eine schwere Aufgabe, der Gast zeigte sich auch durchaus als ebenbürtiger Gegner. in der 10. Spielminute führet der TVB knapp mit 6:4. Doch in der Folgezeit zogen unsere Jungs Tor um

WEITERLESEN