NEWS

Saisonabschluss gegen Schmiden

TV Bittenfeld II (6. Platz, 32:22 Punkte) – TSV Schmiden (5. Platz, 32:22 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). Nach dem 30:34 beim Zweiten Neckarsulm gibt es für den TVB II ein Spiel um den fünften Tabellenplatz gegen die punktgleichen Schmidener. Mit einem Erfolg könnten die Bittenfelder bei einer gleichzeitigen Niederlage von Schwaikheim sogar noch auf Rang

WEITERLESEN

Einlauf-Info

TVB im Abstiegskampf gefordert

In seinem drittletzten Heimspiel steht der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart an diesem Freitag unter Zugzwang: Gegen den Abstiegskonkurrenten VfL Gummersbach sollten die Punkte in der ausverkauften Scharrena bleiben. Der zuletzt angeschlagene Felix Lobedank ist wieder einsatzfähig. Der Blick auf die Tabelle ist nicht besonders erbauend für die Bittenfelder. Die mussten an ihrem spielfreien Wochenende zusehen,

WEITERLESEN

Spendenübergabe ans Kinderhospiz

Für den Aufbau des ersten stationären Kinder- und Jugendhospizes in Baden-Württemberg überreichte am Dienstag, 25. April 2017 der 1. Vorsitzende des OFC Weiß-Rote Schwoba Benjamin Layer einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an die Projektleiterin Elvira Pfleiderer. Unterstützer wie der Handball-Weltmeister Johannes „Jogi“ Bitter, der in Vertretung für den TVB 1898 Stuttgart teilnahm,

WEITERLESEN

AOK Star-Training

Das Grundschulprojekt des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK startet in die dritte Runde. Ab sofort können sich Grundschulen wieder um den Handball-Tag mit echten Handballprofis bewerben.
 Die Schirmherrschaft über das AOK Star-Training haben Nationalspieler und Vereinsweltmeister Paul Drux sowie die Weltklasse-Torfrau und zweimalige Champions-League-Siegerin Clara Woltering übernommen. Beide wollen mit dem Projekt mehr Bewegung

WEITERLESEN

Niederlage in Neckarsulm

Mit einer 34:30 Niederlage kehrten die Württembergliga Handballer des TVB zurück vom Auswärtsspiel in Neckarsulm. Bei der dortigen Sportunion war, wie in den Jahren zuvor, für die Bittenfelder nichts zu holen. Erst ganz am Ende kam so etwas wie Spannung auf als man in der 56. Spielminute auf 2 Tore herankam. Zu Beginn kam man

WEITERLESEN