Erfolge für Jugendspieler des TVB

Fynn Nicolaus wurde beim Südcamp 2018 zum besten Spieler gewählt. Beim Südcamp treffen sich die Landesverbandsauswahlen aus Baden, Bayern, Sachsen, Südbaden und Württemberg um sich auf die kommende DHB-Sichtung vorzubereiten. In diesem Jahr war der männliche Jahrgang 2003 im Einsatz. Es wurden diverse Athletik-, Koordinations- und Leichtathletiktests durchgeführt, sowie Grundübungen und -spiele aus dem DHB-Sichtungsmanual. Natürlich

D1 siegt in Winnenden

D1 Bezirksliga: HC Winnenden – TVB 21:61 (9:32) Ein nicht alltägliches Spiel legte die D1 am vergangenen Wochenende in Winnenden hin. Was soll man sagen; gegen das ansonsten sehr gute Team aus Winnenden lief wirklich alles, und der Gegner erwischte einen rabenschwarzen Tag. Das erklärt den Tore Rekord. 82 Tore in 40 Minuten, das sieht

Spielberichte der englischen Woche unserer U15

U15: Knappe Niederlage im 2. Saisonspiel gegen FrischAuf! Göppingen Nachdem Heimauftakt mussten die Young Boys im ersten Auswärtsspiel gegen FrischAuf! Göppingen eine bittere Niederlage hinnehmen. Von Beginn an zeigten beide Teams eine sehr ausgeglichene Leistung. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem keine Mannschaft sich bis zum 6:6 auf mehr als ein Tor absetzen

Beste Saisonleistung wird nicht belohnt

Männliche B-Jugend Bezirksliga: SF Schwaikheim – TV Bittenfeld 2 36:32 (17:18) Die B2 zeigte sich im Zipfelbachderby von der Niederlage im letzten Spiel gut erholt. Doch leider wurde die starke Vorstellung letzten Endes nicht belohnt. Von Anfang an agierten beide Teams mit viel Tempo und bereits nach 10 Minuten stand es 6 – 6. In

U17: Endlich ein Sieg gegen Pforzheim!

U17 BWOL: SG Pforzheim/Eutingen – TV Bittenfeld 24:31 (13:15) Der Bann ist gebrochen! Nach drei Unentschieden und einem Spiel auf höchstem Niveau konnten die Young Boys bei der SG Pforzheim/Eutingen endlich punkten. Am Sonntag war die U17 in der Konrad-Adenauer-Sporthalle in Pforzheim zu Gast. Die SG Pforzheim/Eutingen startete mit zwei Siegen in die neue Saison

U19: Knapper Sieg gegen den VFL Günzburg!

JBLH TV Bittenfeld – Günzburg 28:25 Den Kopf aus der Schlinge zog die U19 des TV Bittenfeld am vergangenen Samstag gegen den VFL Günzburg. Mit 28:25 blieben die Young Boys zwar ungeschlagen und verteidigten aufgrund des besten Torverhältnisses die Tabellenführung, mussten aber alles aufbieten, um die bayerischen Schwaben in die Knie zu zwingen. In zwei

U17: Souveräner Auswärtssieg am Bodensee

U17 BWOL: HSG Konstanz – TV Bittenfeld 25:38 (13:15) Bei bestem Wetter am schönen Bodensee traten die Young Boys bei der HSG Konstanz zu ihrem zweiten Rundenspiel in der BWOL an. Die HSG Konstanz gewann ihr letztes Spiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen, während sich der TVB in der vergangenen Woche bei FA Göppingen geschlagen  geben

U19: Arbeitssieg am Bodensee!

HSG Konstanz : TV Bittenfeld 25:30 Nach den klaren Auftakterfolgen mühte sich die U19 bei der HSG Konstanz zu einem 30:25 Auswärtssieg. Die zuhause traditionell schwer zu bespielenden Gastgeber präsentierten sich lange Zeit auf Augenhöhe. Erst ab der 45 Minute setzte sich der Tabellenführer langsam ab. Von Beginn an taten sich die Young Boys am

D1 siegt im Spitzenspiel

D1 Bezirksliga: TVB – HSC Schmiden/Oeffingen 39:28 (17:13) Die D1 hat das Spitzenspiel gegen den “alten” Rivalen von der HSC Schmiden-Oeffingen deutlich gewonnen. In einer torreichen Begegnung starteten unsere Jungs in der zweiten Halbzeit richtig durch – allen voran der an diesem Nachmittag treffsicherste Bittenfelder Pana Mavridis der sensationelle 18 Treffer erzielte – und zogen

D2 unterliegt Tabellenführer

D2 Bezirksklasse: TVB – Hbi Weilimdorf/Feuerbach 14:25 (5:14) Die D2 musste gegen den Tabellenführer von der Hbi Weilimdorf/Feuerbach eine deutliche Niederlage einstecken. Sie spielen in der Bezirksklasse und meist gegen D1 Teams, das ist halt schwer. Aber unsere Jungs zeigten phasenweise eine sehr gute Leistung und erspielten sich mit vielen spielerischen Aktionen auch ihre Tore,

U19 WOL: Glückliches unentschieden zum Saisonauftakt!

Am vergangenen Samstag hatten unsere Young Boys ihren ersten Auftritt in der Württembergliga der U19. Obwohl man fast das ganze Spiel in Front lag, konnten die Young Boys im Hexenkessel der SG Hofen/ Hüttlingen in den letzten zehn Minuten nur noch zwei Tore erzielen und nimmt letztendlich auch noch glücklich einen Punkt von der Ostalb