Drei TVBler beim U17-Länderpokal vertreten

Vom heutigen Montag bis Donnerstag (18.-21.12.) findet in Berlin das bundesweite Sichtungsturnier für Spieler des Jahrgangs 2001 aus ganz Deutschland statt. Der TV Bittenfeld 1898 ist im Team des Handballverbands Württemberg gleich dreifach vertreten. Neben Torwart Finn Hummel sind die beiden großgewachsenen Rückraumshooter Luis Föge und Dominik Keim aus dem U17-Team von Michael Schweikardt und

12. Philipp-Laible-Gedächtnisturnier

Am vergangenen Wochenende war in der Bittenfelder Gemeindehalle wieder einmal ein tolles Handballwochenende zu erleben. Das Viertelfinalspiel um die deutsche Meisterschaft unsere A-Jugend vor über 600 Zuschauern, in der sich unser Team trotz der 8-Tore Niederlag gegen die Füchse Berlin sehr gut präsentierte. Anschließenden der 20. Sieg unserer 2. Mannschaft, dem Aufsteiger in die Oberliga

U19 JBLH: Zu hohe Niederlage gegen den Favoriten

TV Bittenfeld : Füchse Berlin 24:32 Trotz einer über weite Strecken guten Leistung musste sich die A-Jugend des TV Bittenfeld den Füchsen Berlin mit 24:32 geschlagen geben. Gegen den Top-Favoriten auf die Deutsche Meisterschaft bewegten sich die Young Boys lange Zeit auf Augenhöhe, bevor die Füchse in den Schlussminuten ihre ganze Klasse zeigten und die

U19: Viertelfinale Deutsche Meisterschaft

Im Viertelfinalhinspiel um die Deutsche Meisterschaft treten die Young Boys des TVB am Samstag, 14.04.2018, um 18.15 Uhr in der Gemeindehalle in Bittenfeld gegen die Füchse Berlin an. Dieses Highlight verspricht spannendsten Jugend-Handball auf höchstem Niveau. Die ereignisreiche und erfolgreiche Handballgeschichte des TVB erfährt ein weiteres Novum. Erstmals steht mit der U19 ein Jugendteam in

U19-Coach vor Highlight-Spiel im Interview

Bereits im zweiten Jahr der Zugehörigkeit zur A-Jugend Bundesliga-Süd habt Ihr Euch mit der U19 für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Bist du mit dem Auftreten deiner Mannschaft zufrieden? Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftreten und vor allem der Entwicklung der Mannschaft in dieser Saison. Mit der süddeutschen Vizemeisterschaft hätte vor der Saison niemand gerechnet,

U15: Turniersieg zum Saisonabschluss

Eine durchaus positive Saison mit viel Licht, aber auch etwas Schatten, ist zu Ende gegangen. Die durch Kevin Hsu neu geformte U15 schaffte den direkten Sprung in die WOL für die Saison 2017/18. Am Ende dieser Spielzeit erreichten die Young Boys, welche im Laufe der Saison von Almir Mekic und Samuel Röthlisberger übernommen wurden, einen

D-Jugend gewinnt Young Puma Cup

Als inoffizieller württembergischer Meister darf sich die D-Jugend des TVB bezeichnen, nachdem sie am vergangenen Sonntag in Fellbach-Oeffingen den Vergleich mit den besten Mannschaften Württembergs gewonnen hat. An diesem Einladungsturnier nahmen sieben von acht Bezirksmeister aus dem HVW teil, sowie mit dem HSC Schmiden-Oeffingen der Tabellenzweite aus unserem Bezirk, der zugleich auch Gastgeber der rundum

12. Philipp-Laible-Gedächtnisturnier 14./15.04.2018

Der TV Bittenfeld veranstaltet zum 12. Mal das Jugendturnier zum Gedenken an den im Jahr 2002 verstorbenen Jugendspieler Philipp Laible. Der TVB freut sich wieder auf starke Teilnehmer aus dem heimischen Württemberg aber man hat auch – wie immer – über die Verbandsgrenze hinaus Teams gewinnen können. Die Jugendmannschaften aus Pforzheim/Eutingen, Oftersheim/Schwetzingen, Rimpar und die

U17: Saisonabschluss

Mit einem verdienten 34:31 Sieg gegen HABO Bottwar und einem versöhnlichen 6. Platz endete für uns die Saison 2017/2018 in der Baden-Württemberg Oberliga. Mit einem gemeinsamen Ausflug in den Schwarzwald beendeten wir am Wochenende die Saison. Start war am frühen Morgen die Hirschgrund-Zipline, wo wir nach einem zweistündigen Parcour abschließend in 80 Meter Höhe mit

Glanzloser Sieg zum Saisonschluss !

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld 2 – VfL Waiblingen 31:26 (17:12) Zum Saisonabschluss stand das Stadtderby auf dem Spielplan. Die B2 wollte in der heimischen Gemeindehalle nochmals ihr wahres Leistungsvermögen zeigen. Allerdings sahen die zahlreichen Zuschauer dann eher Hausmannskost von Seiten der Gastgeber. Die Anfangsphase verlief bis zum 6 – 6 ausgeglichen, wobei die TVB-Jungs

D2 Vize

Und da sind sie – die Jungs von der D2