TVB gelingt Befreiungsschlag

Nach 3 Niederlagen zum Saisonauftakt und damit mit 0:6 Punkten am Tabellenende gelang der Mannschaft von Trainer Roland Wissmann ein Kantersieg. Der TSV Altensteig wurde förmlich von der Platte gefegt. Herausragende Akteur auf Seiten des TVBs war Florian Burmeister mit 17 Treffern. Großer Rückhalt Im Tor war zusätzlich Joshua “Bobby” Gantner, der das Torhüterduell gegen

TVB verspielt sicher geglaubten Sieg

Am Ende standen alle da und konnten es nicht fassen. 10 Minuten vor Schluss führte das Team von Thomas Randi und Roland Wissmann noch mit 7 Toren(25:18), doch am Ende triumphierten die Gäste und gewannen mit 26:25 dieses verrückte Spiel. Nach 2 Niederlagen zum Rundenstart gegen Oberstenfeld und Mundelsheim wollten die Bittenfelder Württembergliga-Handballer endlich mit

Handball pur in der Gemeindehalle

Ja wer spielt denn eigentlich in der C-Jugend oder in der B2? Sind das in der Vierten nur alte Herren, hat die Dritte in der Bezirksliga eine Chance? Kriegt die Zweite nach zwei Niederlagen endlich die Kurve, wie hoch ist das Niveau in den höchsten deutschen Spielklassen in der Jugend? Fragen über Fragen, die man

Schlechter Saisonstart für TVB 2

Württembergliga Männer TV Mundelsheim – TV Bittenfeld 2: 23:21 (12:13) Mit der 2. Niederlage im 2. Spiel der neuen Württembergliga Saison können die Trainer Thomas Randi und Roland Wissmann nicht zufrieden sein. War es gegen Oberstenfeld noch die mangelnde Chancenauswertung vor allem bei den Gegenstößen ging im Angriff bei Aufsteiger TV Mundelsheim nichts zusammen. Mit

Niederlage zum Saisonauftakt

Mit einer 26:28 Niederlage gegen den SKV Oberstenfeld starteten die Württembergliga Handballer vom TVB2 in die neue Runde. Wie schon in der letzten Saison tat sich der Bittenfelder Angriff schwer gegen die kompakte Abwehr der Gäste. Das Spiel des TVB begann gar nicht gut. Relativ schnell lag man im Rückstand. Nach dem 3:7 Toren und

TVB 2 nimmt Hürde in 1. HVW Pokalrunde

Wie in den Vorjahren wurde die erste Runde im HVW-Pokal in Turnierform ausgetragen. Beim ersten Pflichtspiel-Auftritt der “Zweiten” zog man mit 2 Siegen in die nächste Runde ein. Das Turnier fand in Oeffingen statt. Der TVB konnte nicht auf den gesamten Kader zurückgreifen. Alexander Heib und Philip Porges waren in der Woche zuvor in der

Knappe Derbyniederlage in Schwaikheim

Die dezimierte Bittenfelder Truppe musste am vorletzten Spieltag in Schwaikheim eine 25:26 Niederlage hinnehmen. Bei Bittenfeld fehlten der verletzte Mark Leinhos, sowie wegen schulischer Belange Alexander Bischof und auch Martin Kienzle konnte nicht eingesetzt werden. Zu allem Übel verletzte sich auch noch Maximilian Schmid-Ungerer bereits Mitte der 1. Halbzeit. Das Spiel begann sehr zäh für

Heimsieg gegen Neckarsulm

Mit dem Sieg gegen die Neckarsulmer Sport Union schlägt die Mannschaft der Trainer Roland Wissmann und Thomas Randi erstmals in dieser Saison einer den Top 3 der Tabelle. Der TVB kann damit nicht mehr vom 5. Tabellenplatz verdrängt werden. Bei nur noch 2 Punkten Rückstand auf Platz 3 ist sogar noch eine bessere Platzierung in

Sieg in Bietigheim

SG BBM Bietigheim 2 – TV Bittenfeld 2 29:38(9:12) Das Duell der beiden Zweiten Mannschaften in der Württembergliga endete mit einem deutlichen Sieg für die Bittenfelder. In einer torreichen Begegnung steigerte sich der TVB in der zweiten Hälfte und ließ dem Tabellennachbarn aus Bietigheim keine Chance. Noch höher ist dieser Sieg zu bewerten, da man

Sieg nach Steigerung im 2. Durchgang

Württembergliga: TV Bittenfeld 2 – TSV Altensteig 30:26 (14:15) Mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit, kommt der TVB2 doch noch zu einem deutlichen Sieg gegen den TSV Altensteig. Erfolgreichster Werfer war Michael Seiz mit 11 Treffern. Dabei verwandelte er alle 9 für die Bitterfelder gegebenen 7-Meter Strafwürfe. Die Heimmannschaft schien zu Beginn den