12. Philipp-Laible-Gedächtnisturnier 14./15.04.2018

Der TV Bittenfeld veranstaltet zum 12. Mal das Jugendturnier zum Gedenken an den im Jahr 2002 verstorbenen Jugendspieler Philipp Laible. Der TVB freut sich wieder auf starke Teilnehmer aus dem heimischen Württemberg aber man hat auch – wie immer – über die Verbandsgrenze hinaus Teams gewinnen können. Die Jugendmannschaften aus Pforzheim/Eutingen, Oftersheim/Schwetzingen, Rimpar und die

Niederlage in Mundelsheim

Landesliga: TV Mundelsheim – TV Bittenfeld 3 26:19 (13:8) Bittenfeld kam vergangenen Sonntag in der Käsberghalle in Mundelsheim gut ins Spiel und führte nach zwei Minuten mit 2:0. Mundelsheim steigerte sich und so kam es zu einer umkämpften Anfangsphase, in der sich keine der beiden Mannschaften richtig absetzen konnte. Der TVB stellte eine gute Abwehr

U19: Knapper Sieg gegen den VFL Günzburg!

JBLH TV Bittenfeld – Günzburg 28:25 Den Kopf aus der Schlinge zog die U19 des TV Bittenfeld am vergangenen Samstag gegen den VFL Günzburg. Mit 28:25 blieben die Young Boys zwar ungeschlagen und verteidigten aufgrund des besten Torverhältnisses die Tabellenführung, mussten aber alles aufbieten, um die bayerischen Schwaben in die Knie zu zwingen. In zwei

Erster Sieg in der Landesliga

3-Mannschaft Landesliga: TV Bittenfeld 3 – HA Neckarelz 25:24 (11:11) Am vergangenen Wochenende war die HA Neckarelz zu Gast in der Gemeindehalle. Ein Team das ähnlich wie die Dritte in die Saison gestartet war. Die Gäste verloren ihre beiden Spiele denkbar knapp mit nur einem Tor Unterschied. Beide Teams waren sich um den Stellenwert der

U19: Arbeitssieg am Bodensee!

HSG Konstanz : TV Bittenfeld 25:30 Nach den klaren Auftakterfolgen mühte sich die U19 bei der HSG Konstanz zu einem 30:25 Auswärtssieg. Die zuhause traditionell schwer zu bespielenden Gastgeber präsentierten sich lange Zeit auf Augenhöhe. Erst ab der 45 Minute setzte sich der Tabellenführer langsam ab. Von Beginn an taten sich die Young Boys am

Niederlage beim Stadtderby

3. Mannschaft Landesliga: VfL Waiblingen 2: TV Bittenfeld 3 28:24 (12:12) Beide Mannschaften kamen am Freitagabend schwer in Schwung und so stand es nach fünf gespielten Minuten 2:2. Der VfL kam danach etwas schneller auf Betriebstemperatur als Bittenfeld, das sich mit Fehlwürfen und technischen Fehlern das Leben selbst schwermachte. Waiblingen konnte sich nach 10 Minuten

Dritter Derbysieg in Folge!

U19 JBLH: TV Bittenfeld : JANO Filder 34:23 Im dritten württembergischen Duell in Folge holten die U19 des TVB den dritten Saisonsieg. Erneut zeigten die Young Boys eine starke Leistung und schlugen JANO Filder mit 34:23. Nach den beiden Auftakterfolgen ging der TVB erstmals als klarer Favorit in die Partie. Dass eine konzentrierte Vorstellung von

U19: Deutlicher Sieg im Derby!

U19 JBLH: FrischAuf Göppingen – TV Bittenfeld 22:37 (12:13) Im ersten Spitzenspiel der noch jungen Saison besiegten die Young Boys des TV Bittenfeld FrischAuf Göppingen aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 37:22. Vor allem die starke Defensivleistung sorgte letztlich für einen Kantersieg. Das erste Duell des Wochenendes zwischen dem TVB und FrischAuf, die

Heimniederlage gegen Schmiden 2

Männer Landesliga, TV Bittenfeld 3 – TSV Schmiden 2 25:27 (13:15) Am ersten Spieltag der neuen Saison begrüßte der Aufsteiger aus Bittenfeld die Zweite Mannschaft der Schmiden Pumas in der Gemeindehalle. Leider sprangen am Ende keine Punkte für die Heimmannschaft heraus, die Gäste freuten sich dafür umso mehr die ersten zwei Zähler eingefahren zu haben.

Sieg in der ersten Pokalrunde

TSF Welzheim – TV Bittenfeld 3 19:34 (7:18) Zum Saisonauftakt musste der TVB 3 im Bezirkspokal zu den TSF Welzheim. Bittenfeld kam gut ins Spiel mit einer stabilen Abwehrreihe und einem guten Torhüter, so konnten sie sich durch Ballgewinne und einer schnellen ersten Welle nach 5 Minuten mit 1:4 absetzen. Die TSF steigerte sich in

U19: Deutlicher Sieg zum Auftakt

U19 JBLH: TV Bittenfeld – JSG Echaz-Erms 45:30 Vergangenen Samstag präsentierte sich die U19 der Young Boys vor allem in der zweiten Halbzeit in bestechender Form. Eine deutlich verbesserte Abwehrleistung und ein konsequentes Gegenstoßverhalten waren die Erfolgsrezepte für den am Ende auch in der Höhe verdienten ersten Saisonsieg. Die Gäste der JSG konnten nach der