Alle Spiele bei Sky: Das sagt TVB-Trainer Schweikardt

Wie in der vergangenen Saison, so werden auch in dieser Spielzeit sämtliche Spiele der 1. Handball-Bundesliga via Sky im (Bezahl-) TV zu sehen sein. In einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zogen fast alle Bundesliga-Manager eine positive Bilanz – auch Jürgen Schweikardt. ZVW-Sportredakteur Thomas Wagner unterhielt sich mit dem Geschäftsführer und Trainer des TVB 1898 Stuttgart

Spielanalyse von Jürgen Schweikardt

Trainer Jürgen Schweikardt analysiert die Fehler der WILD BOYS gegen Göppingen und gibt einen Ausblick auf das kommende Spiel gegen den Bergischen HC. Entscheidend für die Niederlage war sicher, dass wir 12 technische Fehler gemacht haben. Wenn man das mit den Spielen vergleicht, die wir gewonnen haben, also gegen Leipzig oder Wetzlar, wo wir nur

Eine Niederlage, die den Trainer positiv stimmt

Nach dem 28:31 in Gummersbach war das 25:31 in Göppingen das zweite Saisonspiel des Handball-Erstligisten TVB 1898 Stuttgart mit einer ungewöhnlich hohen Fehlerquote. Der Trainer indes ist positiv gestimmt. „Unser Grundniveau ist gut genug“, sagt Jürgen Schweikardt. „Dieses Spiel muss uns Mut geben, wir sind auf dem richtigen Weg.“ Statistische Werte sind gut und schön,

Fehlerflut des TVB macht’s Göppingen leicht

Der Handball-Erstligist TVB 1898 Stuttgart hat das württembergische Derby bei Frisch Auf Göppingen mit 25:31 (11:14) verloren. Vor 4300 Zuschauern in der EWS-Arena profitierten die Göppinger von einer Vielzahl technischer Fehler und der schwachen Torhüterleistung des TVB. Zudem kassierten die Gäste zu viele Gegentreffer über die Außenpositionen. Einiges im Spiel des TVB erinnerte am Sonntagmittag

Stimmen zum Schwabenderby

Nach dem Schwabenderby, das Göppingen mit 31:25 für sich entschied, äußerten sich die Beteiligten zum Spielgeschehen. Hartmut Mayerhoffer (Trainer FRISCH AUF! Göppingen)… … zum Spiel: „Die Abwehr und Torwartleistung waren heute super. Die Basis lag in der Abwehr, obwohl wir in der zweiten Hälfte zu viele einfache Gegentreffer bekommen haben. Aber wir haben vorne gute

TVB verliert Schwabenderby in Göppingen

Der TVB Stuttgart kann die Geschichte nicht wiederholen. Nachdem das letztjährige Derby in Göppingen gewonnen werden konnte, gingen in diesem Jahr die Hausherren als Sieger aus der Begegnung hervor. Bis zur 22. Spielminute konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzten. Die Teams trennten bis zu diesem Zeitpunkt nie mehr als zwei Tore. In den verbleibenden Minuten

TVB vor Derby

Gummersbach ist abgehakt. Jetzt gilt die volle Konzentration der WILD BOYS dem Lokalderby in der EWS Arena. Und mit den Göppingern hat der TVB 1898 Stuttgart noch ein Hühnchen zu rupfen. Am Ende der letzten Runde, als es für die Mannschaft von Trainer Jürgen Schweikardt um nichts mehr ging, gab es eine ganz empfindliche Heimniederlage.

TVB gegen Göppingen: Mut aus Derby-Sieg von 2017

Die Niederlage des TVB 1898 Stuttgart in Gummersbach hat ein Duell zweier punktgleicher Tabellennachbarn verhindert, an Reiz verloren indes hat das württembergische Derby (Sonntag, 13.30 Uhr / ZVW-Liveticker) der ersten Handball-Bundesliga dadurch nicht. Vorige Saison nahm der TVB beide Punkte aus Göppingen mit, am Sonntag wäre ein Sieg in der EWS-Arena erneut eine Überraschung. Besonders

Vor dem Derby: Manuel Späth im Interview

Wie schätzt Du den Saisonstart von FRISCH AUF! und vom TVB ein? FRISCH AUF! ist mit 6:2 Punkten richtig gut gestartet und hat mit Hannover und Berlin bereits zwei Teams der Top 6 aus dem vergangenen Jahr zuhause geschlagen. Unser Start mit 4:4 Punkten kann sich zwar auch sehen lassen, aber aufgrund der unnötigen Niederlage

David Schmidt im Portrait

Seit dem Sommer schnürrt David Schmidt seine Schuhe für den TVB Stuttgart. Im Portrait stellen wir euch den Neuzugang näher vor. Hallo David, woher kommt eigentlich dein Spitzname „Dolph“ Der Spitzname wurde mir von Bjarte Myrhol gegeben, weil er eine Ähnlichkeit zwischen mir und dem jungen Dolph Lundgren gesehen hat. Nachdem dann mein ganzer Spind