Heimniederlage gegen Schmiden 2

Männer Landesliga, TV Bittenfeld 3 – TSV Schmiden 2 25:27 (13:15)
Am ersten Spieltag der neuen Saison begrüßte der Aufsteiger aus Bittenfeld die Zweite Mannschaft der Schmiden Pumas in der Gemeindehalle. Leider sprangen am Ende keine Punkte für die Heimmannschaft heraus, die Gäste freuten sich dafür umso mehr die ersten zwei Zähler eingefahren zu haben.

Die Dritte begann nervös und lag schnell 0:2 zurück, zudem bekam Abwehrchef Ludek Drobek eine frühe zwei Minuten Strafe. In der Anfangsphase ging es Schlag auf Schlag, noch keine 10 Minuten gespielt und es waren schon 14 Tore gefallen (6:8).
Zunehmend kam die Dritte besser ins Spiel und konnte nach einem Durchhänger in der Anfangsphase, den zwischenzeitlichen Rückstand von 4 Toren, egalisieren und es ging mit 13:15 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit kam man auf ein Tor an die Gäste heran, doch machte sich das Leben wieder selber schwer durch unnötige zwei Minuten Strafen, zudem kamen viele Fehlwürfe. Der Rückstand von 5 Toren (19:24) zehn Minuten vor Schluss war nicht mehr einzuholen, und so konnte die Dritte die Heimniederlage nicht mehr abwenden. Der starke Marvin Korpics betrieb noch ein wenig Ergebnis-Kosmetik, und das Spiel ging letztendlich doch mit 25:27 verloren.

Am Freitag steht das nächste Derby an. Es geht gegen den VfL Waiblingen II. Gespielt wird in der Neue Staufer – Sporthalle. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Die Dritte würde sich über Unterstützung freuen.