Sieg in der ersten Pokalrunde

TSF Welzheim – TV Bittenfeld 3 19:34 (7:18)
Zum Saisonauftakt musste der TVB 3 im Bezirkspokal zu den TSF Welzheim. Bittenfeld kam gut ins Spiel mit einer stabilen Abwehrreihe und einem guten Torhüter, so konnten sie sich durch Ballgewinne und einer schnellen ersten Welle nach 5 Minuten mit 1:4 absetzen. Die TSF steigerte sich in der Abwehr und so tat sich Bittenfeld schwer im Positionsangriff und konnten sich nicht weiter absetzen, so dass es nach zehn Minuten 3:7 stand. Die Abwehr stand weiterhin gut und im Positionsangriff fand der TVB immer bessere Lösungen gegen die Abwehrreihen der TSF und startete ein 6:0-Lauf Mitte der ersten Hälfte. Der TVB spielte die erste Halbzeit konzentriert zu Ende und führte zur Halbzeit deutlich mit 7:18.
In der zweiten Hälfte knüpfte der TVB an die guten Leistungen aus den ersten 30 Minuten an, die Abwehr agierte weiterhin konsequent und im Angriff spielte man weiterhin konzentriert und konnte sich nach 40 Minuten mit 15 Toren absetzen, Spielstand 10:25. In den zweiten 15 Minuten der zweiten Halbzeit schlichen sich Leichtsinnsfehler und Konzentrationsschwächen ins Bittenfelder Spiel ein. Dennoch fuhr man ein ungefährdeten 19:34 Sieg ein und steht somit in der zweiten Runde des Bezirkspokals.

Am kommenden Samstag beginnt das spannende Abenteuer der dritten Mannschaft in der Landesliga. Erster Gegner ist am kommenden Samstag, 15.09.2018, 17.30 Uhr der TSV Schmiden 2, gespielt wird in der Bittenfelder Gemeindehalle.

Der TVB: Dietmar Schmalzried (Tor), Quentin Schnetzer, Ioannis Savvidis, Leander Schnetzer, Silas Müller, Pascal Luithardt, Florian Federhofer, Sebastian Konrad, Axel Hambrecht, Karlo Godec, Wolfgang Federhofer und Marc Wissmann.