TVB belegt 5. Platz

Am Wochenende stand nach einer Einheit Handballtraining bereits der erste Test an. Beim 53. Esslinger Marktplatzturnier standen sich der TVB und der VfL Gummersbach in der 1. Runde in Weilheim gegenüber.
Bis zur Halbzeit war das Spiel noch recht ausgeglichen, bevor sich die Gummersbacher in Halbzeit zwei doch deutlich absetzen und verdient mit 24:35 gewinnen konnten.
Am Folgetag kam es zum Derby gegen den Zweitligisten HBW Balingen. Der TVB indes musste wieder stark ersatzgeschwächt antreten. Gleich 6 Spieler fehlten Jürgen Schweikardt als Wechseloptionen. Max Häfner und Jogi Bitter arbeiten weiterhin an ihrem Comeback nach einem Bandscheibenvorfall. David Schmidt wurde nach seiner Leistenoperation im Juni noch geschont. Dominik Weiß hat Probleme mit der Schulter. Lukas von Deschwanden fiel mit Grippe aus. Nick Lehmann musste nach einem Kopftreffer gegen Gummersbach am Samstag pausieren.

Balingen spielte von Beginn an stark auf und ging schnell mit 3 Treffern in Führung, u.a. durch einige einfache Gegenstoßtore. In der zweiten Halbzeit kam der TVB immer besser ins Spiel und konnte das erste mal kurz vor Schluss ausgleichen. Nach einer Parade von Jonas Maier in der letzten Minute sicherte Mimi Kraus mit der Schlusssirene den 22:21 Sieg für den TVB. Im Siebenmeterwerfen um Platz 5 setzen sich die Männer um Jürgen Schweikardt gegen Tatabanya durch.