C1 qualifiziert sich für die Württemberg-Oberliga

Am vergangenen Wochenende fand die Rückrunde unserer U15 zur HVW Qualifikation in Kornwestheim statt. Die Ausgangsposition war mit 6:0 Punkten sehr gut, der letzte Schritt in die Oberliga zum Greifen nah und die Jungs top motiviert. Man wollte sich für die harte Vorbereitung in den letzten Wochen belohnen.

Auch die Rückrunde begann mit dem ersten Spiel gegen den SV Salamander Kornwestheim. Die Anspannung war groß und der Start von nervösen Aktionen gezeichnet, weshalb es bis zum ersten Treffer zur Führung fast 4 Minuten gedauert hat. Durch eine starke Abwehrleistung, schnelles Umschalten sowie druckvolle Angriffsaktionen, erarbeiteten sich die Jungs bis zur 14. Minute einen schnellen und soliden Vorsprung von 3:13. Man ließ kaum mehr Gegentreffer zu und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte der Vorsprung bis zum Schluss gehalten werden. Am Ende stand ein verdientes 8:18 auf der Anzeigetafel.

Nach einer längeren Pause mussten die Young Boys im zweiten Spiel gegen die SG Untere Fils ran. Mit einem Sieg wäre die Qualifikation zur Württemberg-Oberliga perfekt. Die Jungs waren von Beginn an hellwach, die Abwehr agierte konzentriert und die eroberten Ballgewinne wurden konsequent in schnelles Tempospiel umgesetzt. So erspielte man sich bis zur 15. Minute eine sichere 5 Tore Führung zum 12:7. Die SG Untere Fils kam allerdings in der 19. Minute nochmals bis auf 14:12 heran, doch anstatt die Ruhe zu verlieren besannen sich die Young Boys auf ihre Stärken und nach der anschließenden Auszeit zeigte sich ein weiteres Mal der Wille des Teams und man erzielte mit 18:13 einen weiteren verdienten Sieg.

Mit 10:0 Punkten und der sicheren Qualifikation für die Württemberg-Oberliga stand der U15, im letzten Spiel die JSG Blaustein-Söflingen gegenüber. Die Anfangsphase gehörte eindeutig den Young Boys, wodurch die JSG bereits nach 4 Spielminuten beim Stand von 4:1 die Auszeitkarte zog. Dadurch ließen sich unsere Jungs allerdings nicht beirren. Sehenswert herausgespielte Chancen wurden sicher genutzt und auch die Abwehrreihe agierte erneut sehr beweglich und engagiert. Somit lag das Team, 5 Minuten vor Ende mit 13:9 in Front und legte mit einer tollen, geschlossenen Mannschaftsleistung den Grundstein für einen verdienten 16:12 Sieg. 12:0 Punkte – Oberliga, wir kommen!

Mit dem Einzug in die Württemberg-Oberliga haben sich die Jungs den verdienten Lohn für die schweißtreibende und harte Vorbereitung der letzten Wochen abgeholt. Für diese willensstarke und souveräne Hin-und Rückrunde gebührt euch große Anerkennung: Dem Trainer-Team Oprea/Heib, den Spielern, der elterlichen und großelterlichen Unterstützung und den zahlreichen Fans, die unsere Jungs lautstark unterstützt haben.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Der TVB:
Dennis, Jaron, Tim (2), Marvin (1), Sammy (1), Luca E. (20), David (11), Moritz (2), Luca S.(3), Max (2), Luke (1), Felix (7), Hannes (2)