Heimspiel gegen Leonberg

TV Bittenfeld II (1. Platz 38:6 Punkte) – SG Leonberg/Eltingen (10. Platz, 20:24 Punkte; Samstag, 20.30 Uhr).

Jetzt hat es den TVB II auch auswärts erwischt. Nach einer mäßigen Leistung setzte es beim abstiegsbedrohten TSV Altensteig beim 33:37 die erste Niederlage in fremder Halle. Das ersatzgeschwächte Team lag meist im Rückstand und überzeugte nur zu Beginn der zweiten Spielhälfte, als es einen Vier-Tore-Rückstand in eine Führung umwandelte. Doch am Ende ließen die Kräfte nach.

Niederlagen sind die Bittenfelder in dieser Saison nicht gewöhnt, die zwei Pleiten hintereinander waren jetzt ein kleiner Einschnitt in das Hoch der Aufstiegssaison. Diesen Negativtrend will der TVB II im Heimspiel gegen Leonberg/Eltingen stoppen. Die SG steht auf Rang zehn und hat fünf Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz. Bei Leonberg ragt vor allem der treffsichere Rückraumspieler Lars Neuffer heraus. Aber auch Spielmacher Christian Auer gilt es in den Griff zu bekommen. Das gute Spiel über den Kreis bereitet dem TVB II bei jedem Aufeinandertreffen große Probleme.

Den Bittenfeldern steht nicht der komplette Kader zur Verfügung. Jonathan Buck, Levi Fröschle und Nick Haspinger sind mit der A-Jugend im Einsatz. Weiterhin fehlen werden Abwehrchef Fabian Bohnert und Rückraumspieler Kai Wissmann. Martin Kienzle wird wieder an Bord sein, auch der Langzeitverletzte Lucas Hochwimmer kommt wieder zum Einsatz.

 

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung