TVB 2 in Altensteig

TSV Altensteig (11. Platz, 15:27 Punkte) – TV Bittenfeld II (1. Platz, 38:4 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr).

Beim Heimauftritt im Stadtderby zeigte der souveräne Staffelmeister und feststehende Aufsteiger TVB II nicht seine beste Leistung. Die wäre gegen die gut aufgelegten Waiblinger aber nötig gewesen. So setzte es eine 27:33-Pleite. Nun will Bittenfeld zumindest die Serie mit zehn Spiele in der Fremde ohne Punktverlust fortsetzen. Die Ausgangslage vor dem Spiel beim abstiegsbedrohten TSV Altensteig (Vorrunde 40:30 für den TVB) ist allerdings nicht die beste.

Martin Kienzle wird noch einmal fehlen und auch die A-Jugendlichen Nick Haspinger, Jonathan Buck und Levi Fröschle müssen passen, weil sie sich auf das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft der A-Jugend gegen die Füchse Berlin vorbereiten. In Altensteig haben die Bittenfelder zwar bisher immer sehr gute Leistungen gezeigt. Die Gastgeber sind aber auf jeden Punkt angewiesen und werden hochmotiviert sein. „Das wird eine schwierige, aber auch interessante Aufgabe im Schwarzwald werden“, so TVB-Coach Roland Wissmann.

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung