D2 siegt in Urbach

D2-Kreisliga A: HSK Urbach-Plüderhausen – TV Bittenfeld 23:30 (8:15)

Die D2 konnte auch das Auswärtsspiel bei der HSK Urbach-Plüderhausen deutlich gewinnen und bleibt somit in 2018 ungeschlagen. Unsere Jungs kamen am Samstagvormittag sehr gut aus den Startlöchern und führten schnell mit 8:2. In der Folgezeit blieb man die bessere Mannschaft, bis zur Pause lag man komfortable mit 15:8 in Führung. Leider brach man nach dem Seitenwechsel etwas ein. Man tat sich nun doch recht schwer, gegen die körperlich überlegenen Gastgeber die in der Abwehr eine etwas zu defensive Formation spielten. Da man selber in der Abwehr nicht mehr so gut wie im ersten Durchgang agierte, fehlten die einfachen Tore aus dem Gegenstoß. So kam Urbach/Plüderhausen immer näher ran. Doch unsere Jungs konnten diese brenzlige Situation meistern und hielten dagegen. Das war die beste Phase der D2, die nun wie aus einem Guss spielten und den Vorsprung schnell wieder auf 10-Tore ausbaute. Am Ende siegte man klar mit 30:23. Wieder eine tolle Leistung des jungen Teams.

Die D2 ist nun erst wieder am 24.02.2018 im Einsatz. Da trifft man zu Hause auf das starke Team aus Winnenden. Im Hinspiel kam man ja mit 34:11 böse unter die Räder. Das will man in eigener Halle besser machen.

Der TVB: Leon Roth (Tor), Lian Eckert (9), Noel Wilsdorf (2), Erik Schumann (2), Julius Gierer (12/3), Marc Luithardt (1), Lenny Kranz (1), Darian Möhrle (3), Jannes Bolz.