Spannende Begegnung für sich entschieden

D2-Kreisliga A: TV Bittenfeld – SG Weinstadt 2 27:24 (14:13)

Die D2 setzt ihre kleine Siegesserie in 2018 fort. Gegen Weinstadt erreichte man den 3 Sieg in Folge. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, ehe man die Gäste aus dem Remstal bezwungen hatte. Es war von Anfang an eine ausgeglichene Begegnung zweier Teams auf Augenhöhe. Zwar legte der TVB einen starken Start hin und führte mit 5:1, doch die SG hielt dagegen und verkürzte. In der Folgezeit blieb es eine enge Begegnung, bei der es der D2 allerdings gelang nie in Rückstand zu geraten. Pausenstand:14:13.

Nach dem Wechsel dasselbe Spiel. Doch in der 25. Spielminute war es dann soweit. Der TVB lag erstmals im Rückstrand, beim 18:20 schien es als kippe das Spiel zu Gunsten der Gäste. Aber die D2 kämpfte sich zurück und holte sich in der 34. Spielminute die Führung zurück (24:23). Das gab zusätzlichen Auftrieb und es lief jetzt wie am Schnürchen. Man konnte sich weiter absetzten und siegte am Ende mit 27:24.

Die D2 muss nun am kommenden Samstag nach Urbach. Das Hinspiel konnte man ja gewinnen. Vielleicht gelingt es, die Siegesserie fortzusetzten.

Der TVB: Leon Roth (Tor), Lian Eckert (9), Noel Wilsdorf, Erik Schumann, Julius Gierer (13/3), Marc Luithardt (2), Lenny Kranz, Darian Möhrle (3), Leon Helfert, Jannes Bolz.