13. Sieg in Folge

D1-Bezirksliga: TV Bittenfeld – HSG Oberer Neckar 31:21 (12:10)

Auch das 13. Saisonspiel konnte die D1 für sich entscheiden. Gegen die starken Gäste von der HSG Oberer Neckar mussten unsere Jungs allerdings etwas mehr investieren um an Ende einen klaren Sieg zu holen. Die erste Hälfte gestaltete sich sehr ausgeglichen. Die Gäste nutzen die Lücken, die sich durch die sehr offensive TVB-Abwehr ergaben gut aus. Leider hatten unsere Jungs da noch nicht richtig Fahrt aufgenommen, um den Gegner zu Fehlern zu zwingen und den Erfolg der offensiven Abwehr damit zu krönen. Die HSG wählte zunächst die defensivere Variante und unsere Jungs mussten mehr mit spielerischen Mitteln zum Torerfolg kommen. Was phasenweise auch gut gelang. Es entwickelte sich eine kurzweilige Begegnung. Zur Pause stand es 12:10 für die D1.

Nach dem Wechsel änderte sich am Spielgeschehen zunächst wenig. Doch nach etwa zehn Minuten setzte sich der TVB immer mehr ab. Ein 4:0-Lauf brachte die erste deutliche Führung im Spiel. Die Gegenwehr der Gäste war gebrochen. Insgesamt wieder eine überzeugende Leistung unserer Jungs gegen einen guten und engagierten Gegner. Am Ende siegte man doch noch recht deutlich mit 31:21.

Am kommenden Sonntag muss man zur SG Weinstadt reisen. Wie immer will man eine gute Leistung zeigen um den 14. Sieg in Folge erreichen.

Der TVB: Jaron Möhrle, Nils Reuther (beide im Tor), Luca Spiertz (12/4), Marvin Müller (2), Karl Jung (3), Luca Eckert (7), Panagiotis Mavridis, Tim Bauer (6), Luke Fritz, Julius Gierer (1).