Siegesserie der U15 hält an

C1 Oberliga: JSG Flein/Horkheim – TV Bittenfeld 36:41 (17:20)
Am vergangenen Wochenende mussten unsere Young Boys gegen die JSG Flein/Horkheim
antreten. Im Hinspiel unterlag das Team in heimischer Halle unglücklich nur knapp mit 27:28.
Viele individuelle technische Fehler und 6 vergebene 7 Meter waren einfach zu viel, um
einen Liga-Konkurrenten zu bezwingen. Dies wollte man im Rückspiel deutlich besser
machen und fuhr hochmotiviert nach Horkheim.

Der Start war zunächst etwas holprig, aber die Körpersprache der Jungs ließ bereits
erkennen, dass sie heute nicht als Verlierer vom Platz gehen werden. Allen voran ergriff
Luca Mauch in dieser Phase die Initiative und erzielte die ersten 5 Treffer für den TVB, was
nach 6 Minuten bereits zu einem Spielstand von 5:5 führte. Das Team um Interimstrainer
Alex Heib kam nun immer besser ins Spiel, welches zunehmend an Fahrt aufnahm. Es
gestaltete sich ein offener Schlagabtausch, bei welchem die Young Boys etwas die Nase
vorn hatten, aber keine der Mannschaften konnte sich richtig absetzen. Dies führte zu einem
Pausenstand von 17:20 für den TVB.

Die zweite Hälfte eröffnete wieder Luca Mauch mit einem seiner 9 Tore in dieser Begegnung.
Auch hier nahm das Spiel nach kurzer Zeit wieder an Geschwindigkeit auf und es versprach
Reich an Tore zu werden. Die U15 kam über Tempogegenstöße und zügig vorgetragener
Spielzüge zu schnellen Erfolgen. Im Gegenzug musste man leider immer wieder den starken
Noah Matusik auf der halbrechten Position durchbrechen lassen und hier 14 Gegentore von
ihm hinnehmen. Dennoch konnten die Jungs Ihren leichten Vorsprung aus der Halbzeit
weiter ausbauen. Dies auch aufgrund einer hervorragenden Torwartleistung von Moritz
Luckert, der durch schnelle Reaktionen ein sicherer Rückhalt war. Am Ende stand ein nie
wirklich gefährdeter und verdienter 36:41 Erfolg für die Young Boys zu Buche.

Trotz des schnellen und hart umkämpften Spieles ging es stets sehr fair zur Sache. Dies
sicher auch durch eine souveräne Spielleitung des Unparteiischen und einer positiven
Stimmung auf den Zuschauerrängen. Fairplay im besten Sinne und auf höchstem Niveau!
Nach einem spielfreien Wochenende treffen die Jungs auf den Tabellenführer von der JSG
Balingen-Weilstetten. Wir freuen uns auf ein packendes und ebenso faires Spiel!

Der TVB: Tim Bauer, Noah Behling, Luca Eckert, Din Mekic, Julian Stängle,
Luca Mauch, Sören Winger, Paul Wennagel, Joey König, Moritz Luckert, Felix Eisele,
Leon Fritz, Dennis Stegemeyer