TVB II feiert den nächsten Derbysieg

Das Bittenfelder Perspektivteam besiegt im Derby die zweite Mannschaft der SG BBM Bietigheim und feiert somit den 14. Sieg im 15. Spiel. Während der TVB weiterhin auf Hagen Schnetzer, Philipp Porges, Nick Haspinger und neuerdings auch auf Spielmacher Alexander Heib verzichten musste, konnte Kreisläufer Alexander Bischoff nach mehrwöchiger Pause wieder ins Spielgeschehen eingreifen.

Das Team um das Trainerduo Randi/Wissmann erwischte einen glänzenden Start und konnte sich bereits in den ersten 6 Minuten auf 6:0 absetzen. Entscheidend hierbei war eine sehr gut harmonierende Abwehr inklusive eines starken Daniel Sduneks im Tor. In den Folgeminuten verlor das Bittenfelder Team auf Grund von mehreren Zeitstrafen ein wenig den Faden, so dass überhastete Abschlüsse und das Agieren in Unterzahl sich auch im Ergebnis festmachte. Doch in dieser Phase übernahm Fabian Kornmann auf der rechten Rückraumseite Verantwortung und erzielte in den letzten drei Minuten der ersten Halbzeit drei wichtige Treffer zur 15:10 Pausenführung.

Während vergangenes Wochenende der TVB II noch etwas verschlafen aus der Kabine kam, konnten sie dieses Mal gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit überzeugen. Durch Tore von Florian Burmeister und Martin Kienzle konnte man sich bis zur 40. Minute auf 20:13 absetzen. In dieser Phase konnte auch der A-Jugendliche Yannick Wissmann auf Linksaußen überzeugen und erzielte dabei zwei sehenswerte Treffer. Letzten Endes konnten sich die Bittenfelder souverän und auch in der Höhe verdient mit 29:23 dursetzen.

Sehr erfreulich dabei ist, dass man sich trotz der vielen personellen Probleme nicht unterkriegen lässt und erneut eine starke Mannschaftsleistung gezeigt hat. Diese ist auch zwingend notwendig, wenn es nächste Woche, den 27.01.2018, gegen die HSG Schönbuch geht. Anpfiff in der Gemeindehalle ist wie üblich um 19.30 Uhr.

Es spielten: Sdunek, Lehmann, Y.Wissmann (2), Bohnert, Burmeister (5), Gille (2), Kienzle (8/1), Galluccio (1), Qual, Hochwimmer, Bischoff (5/2), K.Wissmann (2), Kornmann (4)