Chancenverwertung kostet Punktgewinn

Männliche B-Jugend Bezirksliga: HSG Gablenberg / Gaisburg – TV Bittenfeld 27:25 (14:11)
Im ersten Auswärtsspiel des Jahres 2018 ging es für unsere B2 zum Tabellennachbarn in den Stuttgarter Osten. Nach der deutlichen Niederlage zum Jahresauftakt war man gespannt, wie unser Team die schwere Verletzung von Fabian und die schwache Leistung der Vorwoche verkraftet hatte.

Von Beginn an sahen die zahlreichen Zuschauer ein gutes B-Jugendspiel auf hohem technischem Niveau. Beide Teams zeigten sehenswerte Angriffsaktionen, wobei die Bittenfelder schon früh einige sehr gute Chancen nicht zum Torerfolg ausnutzten. Dadurch gingen die Gastgeber mit 2 – 5 in Front. Auch im weiteren Verlauf der 1. Hälfte scheiterte der TVB immer wieder am guten HSG-Keeper. Da auch David im Bittenfelder Gehäuse einige tolle Paraden zeigte, konnte man dennoch die Führung beim 9:8 nochmals zurückerobern. In den letzten Minuten vor dem Pausenpfiff schlichen sich aber einige technische Fehler in das Gästespiel ein und die Jungs aus GaGa nutzten diese mittels einfacher Kontertore konsequent zur Drei-Tore-Pausenführung aus.

Nach dem Seitenwechsel kehrten die Blau-Weißen mit einer offensiveren Abwehrformation auf das Spielfeld zurück. Die Gastgeber hatten damit sichtlich ihre Probleme und innerhalb von fünf Minuten war beim 15:16 wieder der Anschluss geschafft. Doch erneut ließen die TVB-Angreifer auch klarste Möglichkeiten ungenutzt und die Stuttgarter bauten ihren Vorsprung wieder auf vier Tore (18:22) aus. Die Bittenfelder gaben aber nicht auf und schafften – unterstützt von einer starken Torhüterleistung – beim 24:24 den Ausgleich. In den letzten Spielminuten hatte unsere B2 mehrfach die Chance in Führung zu gehen, doch an diesem Tag stand sich das Team in der entscheidenden Phase selbst im Weg. Beim Spielstand von 25:26 bestand für die Blau-Weißen mittels 7m die Möglichkeit zum Ausgleich, doch passend zum Spielverlauf fand der Ball nicht den Weg ins HSG-Tor.

Auch wenn aufgrund des Spielverlaufes ein Unentschieden sicherlich gerecht gewesen wäre, mussten sich die Bittenfelder letztendlich nach großem Kampf in einem guten und fairen Spiel den etwas glücklicheren Gastgebern knapp geschlagen.

Es steht nun eine vierwöchige Spielpause an, ehe am 25.02.2018 das Zipfelbachderby in Schwaikheim auf dem Spielplan steht.

Viel wichtiger ist jetzt jedoch, dass Fabian die jetzt anstehende Operation gut übersteht. Wir wünschen ihm alles Gute und schnelle Genesung!!

Der TVB: David Rometsch, (Tor), Lars Rögner, Nico Herrmann, Benjamin König, Finn Eberle, David Bosch, Max Luithardt, Sebastian Luithardt, Zakariya Benyoub, Jonas Ziegler, Lucas Kleinknecht, Pascal Frenz, Maksim Behr, Tobias Schmalzried