Trainingslager im Schwarzwald

Trainingslager-Schwarzwald-Team

Am gestrigen Dienstag haben sich die Mannen um Trainer Markus Baur auf den Weg ins dreitägige Trainingslager im Schwarzwald gemacht. In diesen drei Tagen steht vor allem der Teamgeist und die mentale Vorbereitung auf die schwere Rückrunde in der DKB Handball-Bundesliga im Vordergrund.

Nach der Ankunft ging es für die Wild Boys erstmal drum die Verpflegung für die Folgetage zu besorgen, um sich in ihrer Hütte selbst zu versorgen. Jeweils in Gruppen eingeteilt sind die Spieler dafür verantwortlich am Abend ein Menü für ihre Kameraden zu zaubern und ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen.

Heute stand dann nach dem Frühstück neben einem Baumstammrennen eine ausgiebige Wandertour durch den Schnee im Schwarzwald an. Am frühen Abend drücken die Jungs dann gemeinsam die Daumen für die Handball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Kroatien, bevor wieder gemeinsam gekocht wird. Bei einigen Teamgesprächen lassen die Jungs den Abend ausklingen.