Mit Heimsieg in die Weihnachtspause

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld 2 – HSC Schmiden/Oeffingen 2 31:30 (18:15)
Nachdem unsere B2 schon zwei Rückrundenpartien absolviert hatte, stand im letzten Spiel vor Weihnachten noch die Vorrundenbegegnung gegen SchmOeff auf dem Programm. Aufgrund einiger krankheitsbedingter Absagen wurde der Kader mit drei C1-Spielern verstärkt.

Von Anfang an lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, wobei die Abwehrarbeit stark vernachlässigt wurde. Bereits nach acht Minuten lag Bittenfeld mit 7:6 in Front. In der Folge fand die TVB-Abwehr besser ins Spiel und man setzte sich bis kurz vor der Pause auf 18:12 ab. Durch einige technische Fehler auf Seiten der Gastgeber verkürzten die HSC-Jungs noch auf 18:15.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Bittenfeld zwar den ersten Treffer, doch die Gäste kamen – auch weil der TVB immer wieder unglücklich den Ball abgeben musste – auf ein Tor (19:18) heran. Die Blau-Weißen behielten aber die Nerven und setzten sich durch sehenswerte Spielhandlungen erneut auf vier Tore (25:21) ab. Dieser Vorsprung konnte bis zwei Minuten vor Spielende (30:26) konstant gehalten werden. In der Schlussphase leistete sich unser Team noch den einen oder anderen unnötigen Ballverlust, doch SchmOeff erzielte erst mit dem Schlusspfiff den Anschlusstreffer.

Aufgrund des Spielverlaufes, in welchem die Gäste lediglich zu Spielbeginn zweimal in Front lagen, feierten die Bittenfelder einen knappen aber verdienten Heimsieg. Ein Dank gilt den C-Jugendlichen Noah, Sören und Leon für ihren Einsatz.Die B2 verabschiedet sich mit 16 – 4 Punkten als Tabellenzweiter hinter dem souveränen Tabellenführer aus Fellbach in Weihnachtspause.

Die nächste Partie findet erst am 13.01.2018 um 14.15 Uhr in der Gemeindehalle statt. Zum Auftakt des Jahres 2018 ist dann der Spitzenreiter aus Fellbach zu Gast. Die Blau-Weißen benötigen dort eine große kämpferische und spielerische Leistung, um auch weiterhin in der heimischen Halle ungeschlagen zu bleiben.

Der TVB: David Rometsch (Tor), Lars Rögner, Linus Feinweber, Finn Eberle, David Bosch, Max Luithardt, Pascal Frenz, Zakariya Benyoub, Sebastian Luithardt, Lucas Kleinknecht, Benjamin König, Leon Fritz, Sören Winger, Noah Behling.

Die B2 und das gesamte Trainerteam bedanken sich bei allen Eltern, Großeltern, Freunden, Bekannten und Fans für die Unterstützung im vergangenen Jahr.
Wir wünschen Euch allen Frohe und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2018.