Zehnter Sieg in Folge

D1-Jugend Bezirksliga: TVB – SV Fellbach 32:28 (16:15)
Gegen Fellbach hatten unsere Jungs ja das Hinspiel deutlich gewonnen. Dass es am Samstag schwieriger werden könnte hatte man schon vorab geahnt. Und die D1 musste sich schon mächtig ins Zeug legen. um die guten Gäste zu bezwingen. Es war von Anfang an eine ausgeglichene Partie. Der TVB wirkte etwas schläfrig, wogegen die Fellbacher einen hellwachen Eindruck machten. In der Abwehr bekamen unsere Jungs die Top-Torschützen des SV nicht in den Griff und selber tat man sich im Angriffsspiel sehr schwer. Zu wenig Bewegung ohne Ball und dann wurde auch noch viele Großchancen vergeben. So konnte man sich erst kurz vor der Halbzeit erstmals mit mehr als zwei Tore absetzen. Da stand es 16:13, doch dieser Aufschwung war nur von kurzer Dauer. Mit dem Pausenpfiff verkürzte Fellbach auf 16:15.
Nach dem Wechsel wirkte der TVB aber wacher und legte bärenstark los. Schnell wurde der Vorsprung auf 24:18 ausgebaut. Das war jetzt die Leistung unserer D-Jugend, mit der sie die ganze Saison über überzeugt haben. Gutes Abwehrspiel und schnelle Gegenstöße dabei sehr ballsicher. Diesen Vorsprung konnte man zwar nicht weiter ausbauen, die Gäste ließen nicht nach und blieben sehr engagiert, aber das war auch nicht so wichtig. Unsere Jungs gingen am Ende mit einem 32:28-Erfolg vom Feld, das war der zehnte Sieg in Folge. Gratulation an das ganze Team!
Jetzt ist erst mal Spielpause. Das nächste Spiel ist erst am 14.01.2018 zu Hause gegen Weilimdorf/Feuerbach.

Der TVB: Jaron Möhrle, Nils Reuther (beide im Tor), Luca Eckert (6), Luca Spiertz (7/3), Karl Jung , Luke Fritz (1), Tim Bauer (4), Panagiotis Mavridis (5), Marvin Müller (8), Lian Eckert, Julius Gierer (1).