D1: Sieg in Stetten

D-Jugend Bezirksliga: TV Stetten – TV Bittenfeld 19:33 (5:12)

Nach dem grandiosen Abschluss der Vorrunde und dem klaren Sieg über Schmiden musste sich die D1 im ersten Rückrundenspiel in Stetten erneut beweisen. Es war klar, dass man weiterhin auf der Erfolgsspur bleiben muss, will man am Ende der Saison ganz oben stehen. Das heißt ausruhen gibt es nicht, vor allem wenn es gegen einen solch guten Gegner wie den TV Stetten geht. Die hatten vor der Begegnung erst 2 Verlustpunkte und die aus dem Hinrunden Spiel gegen unsere Jungs. Man war gewarnt, aber von Anfang an in der Abwehr hellwach. Man konnte das gute Angriffsspiel der Gastgeber immer wieder unterbinden und “klaute” sich auch einige Bälle die man sofort zu einfachen Toren über den Gegenstoß umwandelte. So konnte man sich nach zehn Minuten auf 7:2 absetzten. In der Folgezeit konnte die D1 das Niveau halten und lag zur Pause mit 12:5 in Führung. Nach dem Wechsel dann die stärkste Phase des TVB der im Angriff mit viel Bewegung spielte. Und unsere Jungs hatten auch immer den Blick für den freien Mitspieler. Der Vorsprung wurde innerhalb von nur acht Minuten auf 23:8 ausgebaut. Das war natürlich schon die Vorentscheidung. Das Spiel ging munter weiter und beim Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichters stand wieder ein klarer Auswärtssieg des TVB zu buche. Gratulation an das ganze Team, das war der 9. Sieg in Folge!

Am kommenden Samstag muss man wieder gegen einen guten Gegner antreten. Der SV Fellbach hat auch erst zwei Minuspunkte auf dem Konto. Das Hinspiel war noch eine klare Angelegenheit, aber die Fellbachen haben sich in den letzten Wochen deutlich verbessert. Nach diesem Spiel gehen unsere Jungs in die Winterpause und starten erst wieder am 14.01.2018 durch.

Der TVB: Jaron Möhrle, Nils Reuther (beide im Tor), Luca Spiertz (3), Marvin Müller (6), Karl Jung (1), Luca Eckert (6), Panagiotis Mavridis (2), Tim Bauer (5), Luke Fritz (7), Julius Gierer (1), Lian Eckert (2), Darian Möhrle.