Heimspiel gegen Altensteig

TV Bittenfeld II (1. Platz, 16:0 Punkte) – TSV Altensteig (12. Platz, 5:11 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr).

Den Platz an der Sonne hat der TVB II mit dem 34:27-Derbysieg in Waiblingen gefestigt. Da der Tabellenzweite Schmiden Federn ließ, beträgt der Vorsprung schon ordentliche vier Punkte. „Aber darauf kann man sich nicht ausruhen“, warnt Coach Roland Wissmann mit Blick auf das nächste Spiel. „Altensteig wird die weite Fahrt nach Bittenfeld sicherlich nicht als Ausflug nutzen.“

Die Leistungen der Mannschaft aus dem Schwarzwald schwanken wie schon in der vergangenen Saison. „Aber sie hat schon gezeigt, dass sie an guten Tagen ein unangenehmer Gegner sein kann.“ Vor allem den erfahrenen Rückraum des TSV gelte es in den Griff zu bekommen. Personell hat es für den TVB einen Rückschlag gegeben. Mit Alexander Bischoff wird in den kommenden Wochen eine wichtige Stütze in Abwehr und Angriff ausfallen. Er hat sich im Spiel gegen Waiblingen eine Knieverletzung zugezogen. „Die Position muss nun der junge Lucas Hochwimmer in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Fabian Bohnert übernehmen“, so Wissmann. Um die gute Ausgangslage nicht unnötig zu verlieren, will der TVB auch im neunten Ligaspiel einen Sieg landen. Der Einsatz von Fabian Kornmann und Hagen Schnetzer ist fraglich.

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung