B2 gewinnt hartumkämpftes Derby

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Bittenfeld 2 – SF Schwaikheim 27:26 (13:11)
Nach dreiwöchiger Spielpause gastierten die Sportfreunde aus Schwaikheim in der Gemeindehalle. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein hartumkämpftes Zipfelbachderby.

Die ersten Minuten verliefen bis zum 3:3 sehr ausgeglichen. Doch nun ließen unsere Jungs zu viele klare Chancen ungenutzt, was die Gäste bis zum 6:9 konsequent ausnutzten. Die Bittenfelder zeigten sich davon aber unbeeindruckt. Die Gäste scheiterten nun entweder an der Abwehr oder am guten TVB-Keeper. Durch einen 7-0-Lauf setzten sich die Blau-Weißen auf 13:9 ab. Allerdings leisteten sich nun die Gastgeber sieben torlose Minuten, sodass die Führung bis zur Pause auf zwei Treffer schrumpfte.

Bis zum 15:13 blieb dieser Vorsprung bestehen, doch in der Folge verloren die Bittenfelder den Fokus auf das Wesentliche. Immer wieder ließen sie sich von Nebengeräuschen ablenken und spielten viel zu unkonzentriert. Die SF-Jungs agierten hier deutlich abgeklärter und gingen ihrerseits wieder mit 19:21 in Front. Zu Beginn der Schlussphase gelang es dem Bittenfelder Team endlich wieder Ruhe in sein Spiel zu bringen. Dadurch konnte beim 23:23 wieder ausgeglichen werden. In dieser Phase baten die TVB-Verantwortlichen zum Gespräch, um die Jungs auf die verbleibenden sechs Minuten einzustellen. Die Blau-Weißen nutzten die kurze Verschnaufphase sehr gut und gingen mit 25:23 in Front. Die Schwaikheimer gaben aber nicht auf und verkürzten wieder auf 26:25. Nach einem Ballverlust und einer unglücklichen Zwei-Minuten-Strafe für den TVB hatten die Gäste die Chance in Überzahl zumindest einen Punkt mitzunehmen. Der entsprechende Wurf wurde aber von unserem Torhüter gehalten und im Gegenzug erzielte unser Linksaußen per Dreher das 27:25. Die Sportfreunde erzielte zwar nochmals den Anschlusstreffer zum 27:26, doch in den letzten zehn Sekunden ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen.

Letztendlich ging der TVB in einem spannenden, hartumkämpften und sehr fairen Derby als glücklicher Sieger vom Platz.

Am kommenden Samstag (04.11.2017 um 14.30 Uhr) tritt unsere Mannschaft in der Neuen Stauferhalle in Waiblingen an. Die Blau-Weißen werden erneut eine große kämpferische und spielerische Leistung benötigen, um auch im Stadtderby punkten zu können.

Der TVB: David Rometsch (Tor), Lars Rögner, Maksim Behr, Linus Feinweber, Finn Eberle, David Bosch, Max Luithardt, Pascal Frenz, Fabian Berger, Sebastian Luithardt, Jonas Ziegler, Lucas Kleinknecht, Tobias Schmalzried