U17: Sieg gegen den Tabellenführer!

TV Bittenfeld : JSG Balingen-Weilstetten 27:26

Nach einem jederzeit spannenden und ausgeglichenen Spiel gegen den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer aus Balingen, konnte die U17 des TV Bittenfeld das Feld als glücklicher Sieger verlassen.

Bittenfeld hatte Anspiel und schon bald spürten die Zuschauer, wie konzentriert die Jungs um die
Trainer Michael Schweikardt und Reiner Seiz dieses Spiel angingen, hatte der Gegner doch seine
bisherigen 4 Spiele allesamt gewonnen. Nach 3 Minuten stand es 2:0 für die Young Boys.
Allerdings war schnell klar, warum der Gegner in der Tabelle ganz oben steht und es entwickelte
sich ein ausgeglichenes Spiel. Bittenfeld legte immer wieder 1 Tor vor, aber Balingen glich
seinerseits immer wieder aus.

Beim 9:6 in Minute 15 hatten sich die Blau-Weißen erstmals einen 3-Torevorsprung erspielt, der
aber schon kurze Zeit später beim Stand von 12:11 wieder aufgebraucht war. In den letzten beiden
Spielminuten der 1. Halbzeit sorgten Noah Herda und Luis Foege mit zwei schönen Treffern für die
14:12 Halbzeitführung der Gastgeber.
Die Spannung der ersten Halbzeit setzte sich in der zweiten Hälfte nahtlos fort. Dominik Keim,
erhöhte auf 15:12 und nach Felix Hoffmanns Treffer zum 17:14 schien alles für einen Sieg der
Heimmannschaft zu sprechen. Doch Balingen ließ nicht locker und beim 18:18 in der
32.Spielminute war die Party wieder völlig offen.
Jetzt war der Spielverlauf ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Bittenfeld legte jeweils ein Tor vor
und Balingen glich postwendend wieder aus. Dann die Wende, in der 40. Minute ging Balingen
erstmals mit 22:23 in Führung und konnte diesen bis zur 44. Minute auf 24:26 ausbauen.
Eine Zeitstrafe für Balingen nutzte der starke Dominik Keim zum 25:26 und 1 ½ Minuten vor
Schluss sorgte er mit seinem 9. Treffer für den Ausgleich zum 26:26.
In der jetzt folgenden, nervenaufreibenden, Schlussphase behielt Anton Rothwein im Tor des TVB
die Nerven und machte zwei gute Torgelegenheiten der Gäste zunichte. Auch eine Auszeit, 58
Sekunden vor Ende, durch den Trainer der Gäste brachte nicht das gewünschte Ergebnis.
Die starke Abwehr der Young Boys eroberte den Ball und nun war es Michael Schweikardt, der 25
Sekunden vor Ende des Spiels eine Auszeit beantragte, um seine Jungs, erfolgreich auf den letzten,
zu spielenden Spielzug, einzustimmen.
Nach einer schönen Kombination wurde Luis Foege auf rechtaußen freigespielt und markierte 3
Sekunden vor Spielende den vielumjubelten Siegtreffer zum 27:26.

Es spielten:
TV Bittenfeld
Anton Rothwein (TW), Fabian Bauer (TW), Erik Dabberdt, Fynn Froeschle (2), Pablo Läpple,
Noah Herda (3), Peer Wisst (2), Theo Siegle, Nicolay Beurer, Dominik Keim (9), Johannes Theurer,
Fabian Berger, Felix Hoffmann (3), Luis Foege (8)
JSG Balingen-Weilstetten
Andreas Uttke, Elias Fügel (2), Valentin Mosdzien (6), Max Oehler (9), Luk Bartsch, Chris Gericke
(4), Benjamin Vögele (2), Frieder Gomringer, Matthias Bücken (1), Louis Mann (2), Raphael
Mondry