3. Mannschaft: Erfolg im Derby

Bezirksliga: SF Schwaikheim 2 – Bittenfeld 3 29:32
Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Bezirksliga Saison hatte es die Dritte mit den Sportfreunden aus Schwaikheim II zu tun. Die Dritte war gewarnt den Aufsteiger nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da die Sportfreunde ihr erstes Ligaspiel bei der Reserve des TV Öffingen gewinnen konnten.

Am Anfang war es ein ausgeglichenes Spiel. Kein Team konnte sich einen Vorsprung heraus spielen. Es dauerte bis zur 15. Minute bis man ein probates Mittel gegen die Offensive Deckung der Hausherren fand. Spielstand nach 15 Minuten 5:8 aus Sicht der Hausherren. Schwaikheims Trainer war gezwungen seine Abwehr umzustellen da die Sportfreunde kein Zugriff auf das Bittenfelder Angriffs Spiel fanden. Zur Halbzeit hatte man sich durch gute Abwehr Arbeit und konzentrierte Angriffsleistung einen 5 Tore Vorsprung herausgespielt (10:15).
Die zweite Halbzeit begannen die Gäste wieder konzentriert so das man Schwaikheim nie näher als 5 Tore herankommen lies. In der 51. Minute hatte man den bis dato größten Vorsprung herausgespielt. Es ging dann mit einer 7 Tore Führung in die Schlussphase. Gegen die doppelte Manndeckung der Hausherren fanden die Gäste keinen wirklichen Zugriff mehr. Fehler im Angriff und eine schwache Defensive ließ dann noch zu viele Gegentreffer zu. So entstand ein nie wirklich gefährdeter 29:32 Auswärtssieg.

Nächste Woche spielt die Dritte wieder in der Gemeindehalle gegen die HSG Oberer Neckar. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Der TVB: Didi Schmalzenried, Robin Wilms, Axel Hambrecht, Benedikt Qual, Sascha Dobric, Marc Wissmann, Pascal Luithardt, Sebastian Konrad, Wolfgang Federhofer, Florian Federhofer, Lukas Hochwimmer