B2 startet mit Arbeitssieg in die Saison

Männliche B-Jugend Bezirksliga: TV Stetten – TV Bittenfeld 2 20:25 (7:10)
Das TVB-Team ließ in der Auftaktpartie zwar immer wieder seine spielerischen Möglichkeiten aufblitzen, hielt aber durch zahlreiche Unaufmerksamkeiten die Partie lange unnötig spannend.

Die Bittenfelder waren von Beginn an hellwach. Die Abwehr agierte konzentriert und eroberte immer wieder den Ball. Durch schnelles Umschaltspiel sowie druckvolle Angriffsaktionen setzten sich unseren Jungs schnell auf 6:2 ab. Doch schon in dieser Phase ging man mit den zahlreichen Torchancen sehr fahrlässig um. Dies nutzten die Gastgeber aus und verkürzten auf 6:5. Nach dem nun folgenden Team-Time-Out fanden die TVB-Jungs ihre Konzentration wieder und mit 10:7 ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Bittenfeld zwar das erste Tor, doch durch drei unnötige Ballverluste konnte Stetten wieder auf 11:10 verkürzen. Die Blau-Weißen behielten jetzt aber die Nerven und zeigten ihre spielerischen Fähigkeiten. Die sehenswert herausgespielten Chancen wurden endlich konsequent genutzt und zehn Minuten vor dem Ende lag das Team mit 19:14 in Front. In den Schlussminuten schlichen sich einige unnötige Fehler in die TVB-Abwehr ein und verhinderten somit einen deutlicheren Auftaktsieg. Am Ende stand ein verdientes 25:20 auf der Anzeigetafel.

Mit dem Ergebnis darf man zufrieden sein, mit der Spielweise über die gesamte Spielzeit noch nicht. Am kommenden Samstag (23.09.2017 um 15.30 Uhr) sind die Jungs der Stuttgarter Kickers zu Gast in der Gemeindehalle. Dieses Spiel ist ein erster Gradmesser für unser Team. Es ist aber schon jetzt klar, dass die Blau-Weißen eine deutliche Leistungssteigerung benötigen, um eine Chance auf weitere Pluspunkte zu haben.

Der TVB: David Rometsch (Tor), Lars Rögner, Nico Herrmann, Maksim Behr, Linus Feinweber, Finn Eberle, David Bosch, Max Luithardt, Pascal Frenz, Benjamin König, Jonas Ziegler, Lucas Kleinknecht, Tobias Schmalzried