Niederlage gegen Wetzlar

Die WILD BOYS verlieren in einer ausverkauften SCHARRena gegen die Gäste aus Wetzlar.

In der ersten Halbzeit war das Spiel lange Zeit ausgeglichen. Die Hausherren führte in einer nicht sehr torreichen Partie zu Beginn 3:1,  ehe die HSG nach und nach dem Ausgleich näher kam. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit drehten die Gästen das Spiel und gingen mit einer 2-Tore Führung in die Pause (10:12).

Die HSG kam deutlich besser aus der Kabine und baute die Führung nach und nach aus. Die WILD BOYS versuchten nochmals dranzukommen, doch am heutigen Tag lief im Angriff nichts zusammen. Am Ende setzte sich die HSG Wetzlar mit 18:28 druch.

Überragender Mann war Torhüter Buric, an dem die WILD BOYS zu oft scheiterten.