TVB gewinnt Derby gegen Balingen-Weilstetten

Das ausverkaufte Derby gegen Balingen-Weilstetten in der Porsche Arena konnten die WILD BOYS heute für sich entscheiden. Nach 60 Minuten Kampf ging die Partie letztendlich 25:21 aus.

Seit der 1. Minute ging es in der Abwehr auf beiden Seiten zur Sache. Man merkte sofort, beide Teams wollen heute unbedingt den Sieg. Erst in der fünften Minute gelang Kraus der erste Treffer. Dabei blieb es nicht. Insgesamt netzte der Weltmeister Kraus acht mal ein! Nach einer engen Anfangsphase mit einigen technischen Fehlern auf beiden Seiten, konnte sich der TVB ab der 18. Minute erstmals absetzen und ging mit 11:6 in die Halbzeit.

Neu gestärkt kamen die Jungs aus der Kabine und legten einen sehr guten Start in die zweite Halbzeit hin. Maßgeblich daran beteiligt war Keeper Johannes Bitter, der mit einigen Paraden glänzte. Der TVB konnte sich immer weiter absetzen bis es in der 46. Minute 20:12 stand. Nach und nach schlichen sich Fehler im Angriff der Stuttgarter ein, dies nutzten die Balinger um noch einmal ranzukommen. Bis auf 3 Tore (23:20) verkürzten sie den Abstand, aber die WILD BOYS ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Nach 60 Minuten siegte der TVB Stuttgart verdient mit 25:21.

 

Quelle: AM, TVB