Die D1 ist vorzeitig Meister!

D-Jugend: Bezirksklasse: TSV Alfdorf/Lorch – TV Bittenfeld 13:33 (7:14)
Die D1 hat es endgültig geschafft! Mit dem Sieg in Lorch hat man sich die Meisterschaft gesichert, jetzt kann auch rechnerisch kein Team den TVB mehr vom Thron stoßen.

Die Mannschaft musste in Lorch ohne die beiden Tim´s, Dennis und Jaron auskommen. Die konnten leider nicht spielen. Dafür waren aus der E-Jugend Julius und Darian dazugekommen, die ihre Sache sehr gut machten. Der Start war überaus zäh. Es dauerte fast vier Minuten, ehe unsere Jungs das erste Tor erzielten. Der Gastgeber brauchte aber fast die doppelte Zeit um erstmals erfolgreich zu sein. Der TVB kam im weiteren Spielverlauf aber immer besser ins Spiel und setzte sich bis zur Pause auf 14:7 ab. In der zweiten Hälfte steigerte man sich noch einmal deutlich, das Spiel war frühzeitig gelaufen. Unsere Jungs spielten schnell, hatten (fast) immer den Blick für den freien Mitspieler und machten dabei wenig Fehler. Eine sehr starke Leistung, die mit dem deutlichen 33:13-Sieg belohnt wurde – und mit der Meisterschaft.
Gratulation an das ganze Team!!
Es sind noch zwei Spiele gefeiert wird aber erst nach dem letzten Spiel, das man am 02.04.2017 zu Hause gegen die JSG Hohenacker/Neustadt bestreitet.
Nächstes Wochenende hat die D1 erst mal Spielpause. Am Sonntag, den 26.03.2017 folgt dann das letzte Auswärtsspiel. Man muss nach Möhringen reisen und trifft dort auf die Stuttgarter Kickers. Das wir noch einmal eine echte Herausforderung, die Kickers sind eine sehr gute Mannschaft. Man will konzentriert auftreten und die Saison weiterhin ungeschlagen bestreiten.

Der TVB: Kevin Müller, (im Tor), Liam Wilsdorf (4), Luke Fritz (3), Luca Spiertz (5), Robert Gierer (6), Maximilian Zeisler (3), Marvin Müller (9), Julius Gierer (2/1), Darian Möhrle (1).
Nicht im Einsatz: Tim Metzger, Tim Bauer, Dennis Stegemeyer, Jaron Möhrle.