D1 mit Sieg, D2 mit Niederlagen

Bezirksklasse: TV Obertürkheim – TV Bittenfeld 17:40 (9:22)
Die D1 war am vergangenen Wochenende in Obertürkheim um Einsatz: Als ungeschlagener Tabellenführer reiste man als klarer Favorit an und trat dann auch so auf. Eine gute Abwehrleistung und viel einfache Tore aus der ersten Welle brachten unseren Jungs eine schnelle 10:2-Führung. Die Gastgeber wehrten sich nach besten Kräften und kamen ihrerseits zu vielen guten Aktionen. Konnten den TVB der, was man aber aufgrund der überzeugenden Leistung den Jungs aber nicht vorwerfen kann, etwas zu viel Chancen ausließ nie gefährden. Zur Pause stand es 22:9 für den TVB. Auch im zweiten Durchgang hielt der TVB das Niveau, steigerte aber deutlich die Fehlwurfquote. Sehr oft scheiterte man am guten Gästetorhüter oder traf das Eckige nicht. Das machte aber nichts, unsere Jungs spielten wie so oft in dieser Saison tollen Jugendhandball und knackten am Ende wieder die 40-Tore Marke. Endstand: 17:40.
Jetzt hat die D1 erst mal eine kleine Spielpause. Am 11.03.2017 folgt dann das nächste Auswärtsspiel. Man muss nach Alfdorf, das Hinspiel hatte man auch deutlich gewonnen. Man will konzentriert auftreten und mit einem Sieg die Meisterschaft klar machen.
Der TVB: Kevin Müller, Jaron Möhrle (beide im Tor), Tim Metzger (1), Liam Wilsdorf (2), Dennis Stegemeyer (8), Luke Fritz (6), Tim Bauer (3), Luca Spiertz (2), Robert Gierer (2), Maximilian Zeisler (8), Marvin Müller (8).

Kreisliga B: Spieltag in Bittenfeld

Auch die D2 war am Wochenende im Einsatz. Zu Hause musste man gegen die Teams aus Welzheim und Stammheim/Zuffenhausen antreten. Im ersten Spiel gegen Welzheim konnte unser junges Team gut mithalten, verlor Mitte der zweiten Hälfte allerdings etwas den Faden. Beim Stand von 6:6 gelang einfach kein Tor mehr und am Ende musste man sich mit 9:6 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Stammheim gab es dann nichts zu holen. Die körperlich überlegenen Gegner ließen nichts anbrennen und unseren Jungs keine Chance. Die Niederlage mit 18:8 viel etwas zu hoch aus. Man hatte an diesem Nachmittag einfach auch zu viele Torgelegenheiten ausgelassen. Aber die Jungs machen Fortschritte. Jetzt können sie sich noch bei einem Spieltag am 19.03.2017 in Feuerbach messen, dann ist die Saison beendet. Im Moment steht man mit 8:12 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz
Der TVB: Nils Reuther, Panagiotis Mavridis, Michel Müller, Luke Fritz, Marc Luithardt, Georg Rath, Julius Gierer, Karl Jung, Darian Möhrle, Leon Roth.