Heimspiel gegen Altensteig

TV Bittenfeld II (10. Platz, 16:18 Punkte) – TSV Altensteig (11. Platz, 14:18 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr).

Der TVB scheint sich in der Rückrunde gefangen zu haben. Auf den Heimsieg gegen Mundelsheim folgte am Samstag ein beeindruckendes 36:26 in Leonberg. Zu Saisonbeginn hatte es anders ausgesehen, die ersten drei Spiele waren knapp verloren gegangen. Den Befreiungsschlag gab’s im Spiel beim TSV Altensteig. Mit 40:24 schlug Bittenfeld die Schwarzwälder, die eine solche Heimschlappe in höheren Spielklassen noch nie erlitten hatten.

Am Samstag treffen die Teams erneut aufeinander, als fast punktgleiche Tabellennachbarn. Die Altensteiger wollen Revanche nehmen für das Hinrunden-Debakel. An einem guten Tag kann die erfahrene Truppe jeden schlagen. Der TVB ist gewarnt, hat aber nach den jüngsten Erfolgen genügend Selbstvertrauen, um einen weiteren Heimerfolg zu landen. „Wenn die Abwehr so funktioniert wie in den vergangenen Begegnungen, haben wir einen Teil der Aufgaben erledigt“, sagt Coach Roland Wissmann. Wichtig sei außerdem ein gutes Gegenstoßspiel. Alle Mann sind an Bord.

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung