TVB verliert gegen Minden

Die Gäste aus bezwingen nach schwacher erster Halbzeit der Hausherren die WILD BOYS mit 29:31.

Der TVB kam schlecht ins Spiel. Bereits nach 12 Minuten lagen die Gäste mit 8:3 vorn. Mitte der ersten Halbzeit kämpften sich die Hausherren peu a peu ran (16. Minute: 6:9). Der Rückstand zur Halbzeit betrug nur noch 2 Tore (14:16).

In der zweiten Halbzeit drehten die WILD BOYS auf, allen voran Mimi Kraus mit 3 Toren am Stück. Der Rückstand war weg und der TVB ging erstmals in Führung (23:22, 43. Minute). Zuvor sahen die Gäste eine rote Karten nach heftigem Foul am Felix Lobedank. Fortan war die Partie mit ständigen Führungswechsel spannend bis zum Schluss. Am Ende setzte sich jedoch der TSV GWD Minden mit einem 2 Tore Vorsprung durch.

Bester Werfer der WILD BOYS war Michael Kraus. Auch Dodo Oprea überzeugte bei seinem TVB-Debüt.

 

Quelle: PR, TVB