D1 wieder mit Torfestival

D1-Jugend Bezirksklasse: HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See – TV Bittenfeld 22:43 (9:24)
Wie das Hinspiel war auch das Rückspiel gegen die HSG Ca/Mü/Max ein wahres Torfestival. 65 Tore in 40 Minuten, da hatten beide Teams viel zu bejubeln. Der TVB war klarer Favorit und machte das auch von Anfang an deutlich. Ein Ballgewinn und nur kurze Zeit später zappelte der Ball im Netzt der HSG. So ging das in den ersten Halbzeit im Halbminutentakt, daher auch die deutliche 24:9-Führung unsere Jungs zur Halbzeit. Nach dem Wechsel machten die beiden Teams mit dem munteren Tore werfen weiter. Die D1 zeigte sich von ihrer besten Seite, spielten gut miteinander, hatten immer den Blick für den freien Mitspieler. In der Abwehr ruhte man sich aber etwas zu sehr aus, aber das machte an diesem Nachmittag gar nichts. Tim Metzger war es vergönnt, das goldene 40-zigste Tor zu erzielen, die Freude war groß. Aber noch war das Pulver unserer Jungs nicht verschossen, in den letzten zwei Minuten netzte man noch dreimal ein. Tolle Angriffsleistung, in der Abwehr müssen wir noch etwas üben, der Gegner machte es aber auch gut. Endergebnis: 22:43!
Jetzt hat die D1 über Weihnachten erst mal eine kleine Spielpause – aber keine Trainingspause. Am 14.01.2017 dann das erste Spiel im neuen Jahr zu Hause gegen Stetten, dann kommen die Spiele der Entscheidung gegen die ebenfalls verslustpunktfreie Mannschaft von der HSG Weinstadt.

Der TVB: Kevin Müller, Jaron Möhrle (beide im Tor), Tim Metzger (3), Liam Wilsdorf (7), Dennis Stegemeyer (9), Luke Fritz (4), Tim Bauer (5), Luca Spiertz (2), Robert Gierer (1), Maximilian Zeisler (4), Marvin Müller (8).