Jogi Bitter fällt bis nächstes Jahr aus

Schwerer Muskelfaserriss im Oberschenkel zwingt Keeper zur längeren Pause

Nach eingehenden Untersuchungen unter anderem durch den TVB-Mannschaftsarzt Dr. Bolko Märkle, steht nun fest, dass TVB-Torwart Johannes „Jogi“ Bitter bis zum Jahresende ausfallen wird. Bitter hatte sich in der vergangenen Woche im Training einen schweren Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Der 34jährige Weltmeister von 2007 steht den Wild Boys somit erst nach der WM-Pause im neuen Jahr wieder zur Verfügung.

Quelle: PM, TVB