E- Jugend-Spieltage in Schwaikheim

Gleich zwei E-Jugend-Spieltage fanden am Wochenende bei unserem Nachbarn in Schwaikheim statt. Samstags startete die E1 mit zwei Handballspielen gegen andere Teams der Staffel 1 in die Saison. Am Sonntag gab dann die E2 in der Staffel 4 ihr bestes.

Erster Gegner der E1 war der SV Remshalden, gegen den man sich in der Qualifikation vor 4 Monaten noch mit einem Unentschieden zufrieden geben musste. Am Samstag allerdings waren alle Spieler der E1, vom Torhüter bis zum Rechtsaußen, in Superform. Immer wieder konnten die langen Pässe der Remshaldener auf ihren Topspieler abgefangen und mit einem Gegenkonter beantwortet werden, oder man kombinierte sich unter Beteiligung aller Mannschaftsteile vor das gegnerische Tor – so dass das Spiel überraschend deutlich mit 24:10 Toren gewonnen werden konnte.
Zweiter Gegner war der SC Korb. Das gesamte Spiel verlief etwas defensiver als die Begegnung zuvor, aber auch hier konnten die TVB-Buben (und 1 Mädel) sich am Ende über einen 14:7 Sieg freuen.

Die E1: Noel Wilsdorf (Tor), Emanuel Latus, Leon Roth (3), Lenny Kranz (2), Forian Hellstern, Panagiotis Mavridis (6), Karl Jung (11), Julius Gierer (7), Rosali Spiertz, Darian Möhrle (9).

Nicht minder in Form präsentierte sich die E2 am Folgetag. Sie musste in drei verschiedenen Disziplinen gegen den TSF Welzheim antreten. Diese bestanden aus Koordinationsübungen, einem Handballspiel mit 5 Spielern auf einem verkleinerten Feld, und einem Ballspiel namens „Funino“. In letzterem bewiesen die TVBler Talent und konnten es mit 22:18 gewinnen. Da man das Handballspiel verlor, kam es nun auf die Ergebnisse der Koordination an. Sieger nach Punkten war hier unsere E2, was nach drei Disziplinen den viel umjubelten 2:1 Gesamtsieg für die Bittenfelder bedeutete.

Die E2: Justin Müller, Paul Schmidt, Nick Nusko, Levin Weber, Tim Schuster, Niko u. Mika Schweikardt , Louis Schenk, Moritz Dannenbauer, Niklas Obergfäll, Linus Dangelmaier.