Beste Saisonleistung mit Derbysieg belohnt !

TV Bittenfeld 2 – VfL Waiblingen 28:21 (13:11)
Die B2 zeigte sich gegenüber der Vorwoche von einer völlig anderen Seite und sicherte sich im Derby zwei wichtige Punkte.

Dieses Mal war unser Team mit dem Anpfiff sofort hellwach. Die Abwehr war schnell auf den Beinen und die Angreifer der Gäste wurden rechtzeitig angenommen. Die VfL-Jungs kamen in der Anfangsphase nur selten zu klaren Torchancen. Auf der Gegenseite fand der TVB durch sein schnelles und variables Angriffsspiel meistens einen freien Mitspieler. Die Bittenfelder lagen nach 10 Minuten bereits mit 7:3 und nach weiteren 10 Zeigerumdrehungen sogar mit 13:8 in Front. In den letzten Minuten vor dem Pausentee hielt aber etwas der Schlendrian Einzug und Waiblingen verkürzte auf 13:11.

Nach dem Seitenwechsel agierte unser Team wieder hochkonzentriert und setzte sich schnell auf 15:12 ab. Durch eine weiterhin starke Abwehr und einigen guten Paraden von Max kamen die Blau-Weißen immer wieder in Ballbesitz. Diesen nutzten sie mit ihrem Tempospiel konsequent aus und beim 24:16 (40 min) war die Vorentscheidung gefallen. In der Schlussphase ließen unsere Jungs noch die eine oder andere klare Torchance aus, der deutliche Sieg geriet aber zu keiner Zeit in Gefahr.

Der TVB feierte einen deutlichen und hochverdienten Derbysieg, zumal die Mannschaft über die gesamte Partie immer in Führung lag.

Es gilt nun die gezeigte Leistung zu halten und am kommenden Sonntag in Remshalden wieder abzurufen. Allerdings darf man sehr gespannt sein, wie sich der frühe Spielbeginn (16.10.16 um 9.30 Uhr) auf die beiden Mannschaften auswirkt.

Das Team:
Max Petershans (Tor), Lars Rögner, Nico Herrmann, Pablo Läpple, Theo Siegle, David Ristov, Julian Holzwarth, Carlo Schreyer, Nicolai Beurer, Lucas Kleinknecht, Felix Hoffmann, Tobias Schmalzried