B2 siegt zum Auftakt im Torfestival

TV Bittenfeld 2 – JSG Neustadt / Hohenacker 40:32 (17: 16)

Am frühen Sonntagmorgen startete die neuformierte B2 in die Saison. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein temporeiches Spiel mit 72 Toren in 50 Spielminuten.

Die Gäste eröffneten durch den Ex-Bittenfelder Jan Brudermüller den Torreigen. Doch der TVB glich postwendend aus. Nach diesem Schema verlief die gesamte erste Hälfte. Die Führung wechselte ständig und erst beim 16:14 lag das Heimteam mit zwei Toren in Front. Doch die Gäste schafften – angetrieben vom weiteren Ex-TVB-Spieler David Lechner, zur Pause wieder den Anschluss.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am engen Spielverlauf zunächst wenig, wobei die Bittenfelder stets in Front lagen. In der 31. Minute glich die JSG beim 21:21 letztmals aus. Jetzt machten sich die variablere Spielweise und die ausgeglichene Besetzung des TVB-Kaders bemerkbar. Die Blau-Weißen setzten sich innerhalb weniger Minuten auf 29:24 ab. Diese Führung ließ sich unsere Mannschaft nicht mehr nehmen. Letztendlich feierte die B2 einen verdienten 40:32 Sieg.

Ein Lob gilt dem Schiedsrichtergespann aus Winnenden, welche durch ihre Leistung zu einer guten Partie beitrugen.

Der Saisonstart ist somit gelungen, allerdings muss sich die Mannschaft im ersten Auswärtsspiel am kommenden Samstag (01.10.2016 um 15.00 Uhr gegen die SG Weinstadt) deutlich steigern.

Das Team:
Max Petershans (Tor), Lars Rögner, Nico Herrmann, Pablo Läpple, Max Kunze, Theo Siegle, David Ristov, Domenic Geyer, Carlo Schreyer, Nicolai Beurer, Lucas Kleinknecht, Felix Hoffmann