TVB-Jugend erfolgreich

Beim Heimspielwochenende gab es für die Jugend des TVB – mit Ausnahme der A-Jugend – nur Siege. Los ging es am Samstag mit der C2, die sich souverän gegen die HSG Ober Neckar durchwetzten. Dann folgte die D1, die wieder die Schallgrenze von 40 Toren durchbrach. Am Sonntag startete die B2 mit einem Sieg gegen die Nachbarn aus Hohenacker/Neustadt, auch der Nachbar aus Schwaikheim hatte anschließend gegen die A2 keine Chance. Dann folgten die höchsten Jugendspielklassen. Die C1 bezwang den TV Spaichingen in einem spannenden Spiel mit 26:23. Die B1 schlug in der Oberliga Baden-Württemberg die Spielgemeinschaft Flein/Horkheim deutlich und zeigte vor allem auch in der Abwehr eine bärenstarke Leistung. Ausgerechnet beim Höhepunkt des Wochenendes, dem Bundesligaspiel gegen die JSG Echaz/Erms in der mit 200 Zuschauern gut besuchten Gemeindehalle, gab es für die TVB-Jugend die erste Niederlage. Unsere A-Jugend erwischte einen schlechten Tag und unterlag mit 4 Toren. Das war aber, für alle unsere Jugendteams, erst der Anfang der Saison. In den nächsten Wochen wir sich zeigen, wo die Reise hingeht. Können sie sich im oberen Tabellenbereich platzieren oder fällt man etwas ab. Ein Besuch in der Gemeindehalle lohnt sich aber immer. Das Niveau, dass man am vergangenen Wochenende bestaunen konnte, macht Lust auf mehr.