TVB im DHB-Pokal

Zum zweiten Mal wird die erste Runde um den Pokal des Deutschen Handball-Bundes im Final-Four-Modus ausgetragen. In der Sporthalle am Viadukt in Bietigheim spielen am Wochenende der Zweitligist SG BBM Bietigheim sowie die beiden Drittligisten Leichlinger TV und MSG Groß-Bieberau/Modau und der Erstligist TVB 1898 Stuttgart um den Einzug in die nächste Runde.

Im ersten Halbfinale stehen sich an diesem Samstag um 17 Uhr der Ausrichter und der Leichlinger TV gegenüber. Normalerweise wären sich die Bietigheimer und ihr Gegner in dieser Saison in der Punktspielrunde begegnet. Der LTV wurde Meister in der 3. Liga West, verzichtete aus finanziellen Gründen jedoch auf den Aufstieg – wie auch der Zweite Fredenbeck und Krefeld.

Zweiter Gegner ist die MSG Groß-Bieberau/Modau

Im zweiten Halbfinale um 20 Uhr hat es auch der TVB mit einem Drittligisten zu tun: Die MSG Groß-Bieberau/Modau wurde in der Oststaffel in der vergangenen Saison Vierter.

Alles deutet also auf ein Finale am Sonntag (17 Uhr) zwischen den alten Rivalen Bietigheim und TVB, hier jedoch dürfte die Favoritenrolle des Erstligisten längst nicht so klar sein. Zumal die Bietigheimer vor zwei Wochen beim Testspiel mit 28:25 die Nase vorne hatten.

Bietigheim mit verändertem Kader

Das Team von Trainer Hartmut Mayerhoffer hat sich gegenüber der vergangenen Saison auf ein paar Positionen verändert. Nicht mehr dabei sind unter anderem Timo Salzer, der künftig für die zweite Mannschaft auflaufen wird, sowie der Torhüter Stanislaw Gorobtschuk, der zum Erstliga-Absteiger ThSV Eisenach zurückgekehrt ist. Neu im Team sind unter anderem Valentin Schmidt (TBV Lemgo) und Aron Rafin Evdardsson (Aalborg Handball/Dänemark).

TVB-Besetzung noch unklar

In welcher Besetzung der TVB antreten wird, wird sich kurzfristig entscheiden. Sicher nicht dabei sein werden Djibril M’Bengue und Felix Lobedank. Auch für Michael Kraus und Michael Schweikardt dürfte der Pokal noch zu früh kommen. Angeschlagen sind Dragan Jerkovic und Marian Orlowski.

Quelle: Thomas Wagner, ZVW