C1 Jungs absolvieren Mini Triathlon

Für die C1 gab es zum Abschluss der ersten Vorbereitungsphase ein kleines Schmankerl. Die Jungs absolvierten eine Mini-Triathlon Schnitzeljagd in drei Gruppen. Los ging es im Waldfreibad in Bittenfeld mit 200 Meter schwimmen. Den Start machte die Gruppe Blau, mit jeweils zehn Minuten Abstand kamen noch Team Gelb und Rot dazu. Nach dem kühlen Nass folgte eine 10 km Radtour bis Affalterbach und wieder zurück. Erster Zwischenstop war Siegelhausen, bei dem die Teams ein Bild mit einem Tier machen mussten. Die Bilder wurden von den Trainern gesammelt und die besten und kreativsten Bilder bekamen eine Zeitgutschrift. Aus Siegelhausen ging es dann weiter bis nach Affalterbach hinein, wo die Teams ein Selfi bei einem Dönerladen machen mussten. Rauf auf den Sattel und weiter ging es bis zum Böllenboden Bauernhof, auf dem die Aufgabe war eine menschliche Pyramide zu bauen. Dann hieß es Schlussspurt bis zur Gemeindehalle in Bittenfeld, wo sie den Trainer suchen mussten, ehe es zu Fuß weiter ging.
Es folgte eine vier Kilometer Tour zu Fuß durch Bittenfeld durch. Erster Stop war der Netto Einkaufsmarkt, bei dem die Aufgabe war ein Bild mit zwei fremden Personen zu knipsen. Weiter ging es bis zur Großwäscherei Klenk, wo die Aufgabe wartete ein Lied zu singen. Hier erkannte man schnell das gesangliche Potenzial der Jungs, die sich voll rein hingen. Vorletzte Station war der Saftladen an der Bittenfelder Ortseinfahrt, bei dem die Teams ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Die letzte Aufgabe wartete bei dem Dönerladen in Bittenfeld, bei dem die TVB Jungs einen “Dab” ausführen sollen.
Zieleinlauf war dann wieder die Gemeindehalle.
Nach dem Duschen und den offiziellen Mannschaftsfotos liesen die Jungs und die Eltern den Abend beim gemütlichen Grillen ausklingen. Vielen Dank an Familie Theurer für die Grillgut Spende, sowie den anderen Eltern für Kuchen und Salate!
Alles in allem hatten die Jungs sichtlich Spaß an der neuen Aufgabe und verabschieden sich in die wohlverdiente Sommerpause.