TVB II unterliegt im Kampf um Tabellenplatz 4

Das Spiel wurde im Vorfeld als Kampf um Tabellenplatz 4 angekündigt. In der Hinrunde konnte der TVB die Mannschaft von Spielertrainer Dennis Sauer noch mit 27:20 Toren recht deutlich bezwingen.
Jetzt drehte das Team aus dem Bottwartal das Ganze um. Das Perspektivteam bezog eine deftige 25:32 Niederlage in der Beilsteiner Langhans-Halle.

Zu Beginn des Spiels konnte sich keine der beiden Mannschaft absetzten. Bis zum 4:4 lagen immer die Hausherren vorn, danach erzielte der beste Bittenfelder Werfer Martin Kienzle die 5:4 Führung. Das Bäumchen Wechsel dich Spiel schlug beim 8:7 durch Paul Saur nach 18 Minuten wieder auf die Seite der Bottwartäler. Von da an konnte der TVB  dann nie mehr in Führung gehen. Nach 25 Minuten gelang der Heimmannschaft erstmals die 3 Tore Führung, die sie bis zur Halbzeit auf 16:12 ausbauten.

Kurz nach der Pause keimte nochmals Hoffnung auf. Marc Baldauf konnte aber einen Tempogegenstoß nicht im Tor vom Bottwartäler Keeper Benjamin Krotz unterbringen. Statt der Rückstands-Verkürzung auf 2 Tore erzielten die Hausherren prompt die 17:13 Führung durch Tobias Deuring. Bittenfeld kam in der Folge nicht mehr näher als 4 Tore heran. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg der SG Schozach/Bottwartal, die damit ihren 4. Tabellenplatz festigten. Nächste Woche kommt der TSV Altensteig in die Bittenfelder
Gemeindehalle. Im Hinspiel konnte man noch einen 27:23 Erfolg feiern.

SG Schozach/Bottwartal: Nicht, Krotz; Schmitz, Saur(3), Reichert(4),P. Kroll, Schmid(2), Schilpp, S. Kroll(5), Deuring(6) Zluhan(9/6), Sonnenwald(3)
TVB II: Hölzl; Berger, Schmid-Ungerer(1), Burmeister(1), Leinhos(4/1), Gille(6), Drobek, F. Federhofer, Bischoff(1/1), Wissmann(1), Baldauf(2), W. Federhofer(1), Kienzle (8)