D1-Jugend Bezirksliga

SG Weinstadt – TV Bittenfeld 32:15 (18:8)
Die D1 musste in Weinstadt ohne Rinor und Timo antreten, die krankheitsbedingt fehlten. Zusätzlich fehlte auch noch Dennis, keine guten Voraussetzungen für das Spiel bei den starken Weinstädtern. Zum Glück konnte man mit Jaron Möhrle und Robert Gierer zwei Jungs aus der D2 dazugewinnen, die in ihrem ersten Einsatz in der D1 ihre Sache toll machten. Gegen die körperlich überlegene Abwehr der Gastgeber tat man sich von Anfang an ganz schwer. Man fand da kaum Lücken, da man sich zunächst auch zu wenig bewegte. Das wurde aber im weiteren Spielverlauf besser und unsere Jungs konnten das Spiel noch einigermaßen offen gestalten. Auf 12:8 kam man an die SG kurz vor der Pause ran, doch dann kassierte man noch drei Tore in Folge. Halbzeitstand 15:8. Nach dem Wechsel geriet die D1 immer mehr in Rückstand, hatte aber auch viele gute Aktionen zu bieten. Aber Weinstadt war einfach zu stark. Am Ende verlor man deutlich mit 32:15, mit einem kompletten Team hätte man das Spiel sicherlich offener gestalten können.
Am kommenden Samstag schließt die D1 die Saison mit dem Heimspiel gegen den EK Winnenden ab. Gegen Winnenden will man zu Hause unbedingt gewinnen und mit einem Sieg die Runde beenden. Gespielt wir am Samstag um 16:15 Uhr.
Mannschaft: Fabian Bauer (Tor), Noah Behling (6), Liam Wilsdorf, Leon Fritz (2), Roman Wildenauer, Dennis Brudermüller (6), Robert Gierer (1), Jaron Möhrle.