TVB feiert dritten Sieg in Folge

B-Jugend Bezirksliga
JSG Neustadt / Hohenacker – TV Bittenfeld 2 15:32 (3:17)

Mit zwei Siegen in Folge im Gepäck ging es für die B2 zum nächsten Derby nach Hohenacker. Aufgrund der aktuellen Leistung sowie dem deutlichen Sieg in der Vorrunde galt das TVB-Team dieses Mal als Favorit.

Die Blau-Weißen wurden dieser Rolle sofort gerecht und dominierten die Begegnung von Anfang an. Durch gelungene Auslösehandlungen und eine stabile Abwehr setzte sich die Mannschaft schnell auf 8:1 ab. Das fällige Team-Time-Out der Gastgeber brachte die TVB-Jungs jedoch nicht aus dem Konzept. Die Bittenfelder zeigten weiter ihr Leistungsvermögen und bereits zur Pause war die Vorentscheidung gefallen.

Nach dem Seitenwechsel agierte der TVB nicht mehr ganz so konsequent. Im Angriff leistete man sich den einen oder anderen Leichtsinnsfehler und auch bei der Chancenverwertung war man etwas zu schlampig. Hinzu kamen einige Abstimmungsprobleme in der Abwehr. Die sich nie aufgebende JSG hielt so die zweite Hälfte offen. Am Ende siegte Bittenfeld deutlich mit 32:15. Glücklicherweise waren im Vergleich zum letzten Aufeinandertreffen beider Teams keine größeren Verletzungen zu beklagen.

Am kommenden Samstag (23.01.16 um 12.30 Uhr) gastiert die SG Weinstadt in der Bittenfelder Gemeindehalle. Dort müssen die Blau-Weißen über die komplette Spielzeit ihr Leistungsvermögen aufrufen, um weitere Pluspunkte zu erobern.

Das Team:
Paul Ehmann, Max Petershans (beide Tor), Yannick Wissmann, Florian Kruck, Domenic Geyer, Robin Lehmann, David Ristov, Tom Scholpp, Tim Groth, Quinten Heinrich, Raphael Blum, Silas Müller, Paul Kunze, Tom Breternitz