Starke Leistung führt zu Sieg über Spitzenreiter !

TV Bittenfeld 2 – EK Winnenden 27:23 (10:11)

Zum Start ins Jahr 2016 gastierte der Tabellenführer aus Winnenden in Bittenfeld. Nach der deutlichen Hinspielniederlage im vergangenen Oktober wollten die TVB-Jungs zuhause ihr wahres Gesicht zeigen.

Dieses Mal starteten die TVB-Jungs gut in die Partie. Von Anfang entwickelte sich ein gutklassiges B-Jugendspiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften zeigten gelungene Angriffsaktionen und kämpferisches Abwehrspiel. Über weite Strecken der ersten Halbzeit hatte Bittenfeld leichte Vorteile und konnte sich mehrmals (3:1, 6:4, 9:7) auf zwei Tore absetzen. Doch die Gäste ließen nicht locker und gingen beim 10:11 kurz vor der Pause erstmals in Front.

Nach dem Seitenwechsel leisteten sich die Blau-Weißen einige Fehlwürfe, was Winnenden konsequent (13:17) ausnutzte. Die B2 ließ sich aber davon nicht beeindrucken und schaffte durch großen kämpferischen Einsatz in der 40. Minute wieder den Ausgleich (20 – 20). Die Schlussminuten waren von leidenschaftlichem Einsatz auf beiden Seiten geprägt. Durch einen Tempogegenstoß eroberte sich der TVB beim 22:21 sechs Minuten vor Schluss die Führung zurück. In den verbleibenden Minuten unterliefen nun den Gästen einige leichte Fehler, wodurch sich Bittenfeld vorentscheidend auf 26:22 absetzte. Am Ende eines tollen und fairen Handballspiels siegte unser Team aufgrund des großen Kampfgeistes insgesamt verdient.

Die Blau-Weißen wollen am kommenden Samstag (16.01.2016 um 16.15 Uhr) in der Gemeindehalle Hohenacker gegen die JSG Neustadt / Hohenacker an diese Leistung anknüpfen.

Das Team:
Paul Ehmann, Max Petershans (beide Tor), Yannick Wissmann, Florian Kruck, Domenic Geyer, Robin Lehmann, David Ristov, Tom Scholpp, Tim Groth, Quinten Heinrich, Raphael Blum, Silas Müller, Paul Kunze, Tom Breternitz