TVB verpflichtet Rumänen Viorel Fotache

Der TVB 1898 Stuttgart hat zum Jahresendspurt in der DKB Handball-Bundesliga noch einen Spieler verpflichtet. Vom rumänischen Champions-League Verein Club Baia Mare wechselt der 26jährige Rückraumspieler Viorel Fotache an den Neckar.

Schon seit einigen Tagen war sich der TVB mit Viorel Fotache einig, doch die Freigabe des rumänischen Verbandes ließ leider auf sich warten. Heute Vormittag traf die Bestätigung nun endlich ein und der 1,96 Meter große und 106 Kilo schwere Rechtshänder erhielt die sofortige Spielberechtigung für den TVB Stuttgart. Somit kann Fotache, der bei seinem alten Verein Kapitän und ein echter Führungsspieler war, bereits heute Abend im wichtigen Aufsteigerduell gegen den ThSV Eisenach eingesetzt werden.

„Ich freue mich sehr auf die Bundesliga. Für jeden Spieler ist die stärkste Liga der Welt eine Herausforderung. Dieser stelle ich mich gerne und hoffe, dass ich meinem neuen Team schnell helfen kann“, betont der Rumäne, der einen Vertrag bis 30. Juni 2016 plus einjähriger Option unterschrieb.

„Wir freuen uns sehr, dass es nun doch noch in diesem Jahr mit der Spielgenehmigung für Viorel geklappt hat. Gerne hätten wir ihn auch schon gegen Balingen eingesetzt,  jetzt feiert er eben heute Abend in der SCHARRena sein Debut“, erklärt Jürgen Schweikardt, Geschäftsführer des TVB Stuttgart. „Fotache entspricht dem Spielertyp, den wir noch gesucht haben. Er kann im linken Rückraum Akzente setzen, aber vor allem auch in der Abwehr wird er eine wichtige Rolle spielen“, so Schweikardt.

Viorel Fotache, der verheiratet ist und im kommenden März mit seiner Frau sein erstes Kind erwartet, wird beim TVB die Rückennummer 15 erhalten.

Quelle: PM, TVB